KochDichTürkisch | Shop
3. März 2007 Çay ~ türkischer Tee, Chai, Tschai, turkish tea, türkischen Tee zubereiten, kochen

*Çay* ~ türkischen Tee zubereiten / kochen ~ Rezept & Video

Çay

Türkischer Tee, ist das Nationalgetränk der Türken. Das Besondere an der Zubereitungsart ist, das er im çaydanlık oder semaver (auf Deutsch Samowar) gekocht wird. So kann jeder seinen Tee ganz individuell hell oder dunkel (also stark) aufgießen. Diese Art des Teekochens ist in der Türkei, im Iran, in Griechenland, teils auf dem Balkan und auch in Russland, in der Ukraine, allgemein in Zentralasien verbreitet.

caysimit 5prozent
türkischen Tee zubereiten, Çay kochen

Nicht nur ein Getränk, sondern ein Lebensgefühl

Türkischer çay wichtiger Bestandteil der türkischen Kultur. Obwohl der Mokka eine sehr lange Geschichte hat, ist Tee das am häufigsten konsumierte Heißgetränk. Gästen wird immer schwarzer Tee angeboten, das ist Teil der türkischen Gastfreundschaft. In Geschäften, Zuhause zu jeder Tages- und auch Jahreszeit. Im Winter wärmt er die Seele. Im Sommer wirkt er kühlend, weil er den Körper zum leichten schwitzen anregt. Alles in allem nicht nur ein beliebtes Getränk, sondern ein Lebensgefühl.

Was viele nicht wissen: Schwarzer Tee wurde erst Anfang des 20. Jahrhunderts auf Initiative von Mustafa Kemal Atatürk angebaut. Nach dem Verlust der ehemaligen Kaffeeanbaugebiete (Jemen) des Osmanischen Reiches wurde Kaffee immer mehr zum teuren Importartikel. Daher musste eine Alternative zum Kaffee her. Man fand heraus, dass die Region der östlichen Schwarzmeerküste geologisch und ökologisch gesehen die idealen Voraussetzungen für den Teeanbau bietet. Vor allem für die Gegend um Rize wurde ab 1935 in malerischen Bergschluchten und an saftig, grünen Hängen Tee angebaut. Deshalb wandten sich die Türken mehr dem Tee zu, der nun leicht und nachhaltig aus inländischen Quellen erhältlich war.

Türkei ist Weltmeister im Pro-Kopf-Verbrauch

Die Türkei zählte mit einem durchschnittlichen Verbrauch von rund 3,5 kg Tee pro Kopf im Jahr 2016 zu den größten Teekonsumenten der Welt. Der Teekonsum deutscher Verbraucher summierte sich in diesem Jahr auf rund 750 g pro Kopf. In Ostfriesland 2,6 kg. Was ein Zufall, denn man muss wissen, dass die Bewohner am Schwarzmeer (die Lasen) sozusagen die Ostfriesen der Türkei sind. Dazu schreiben wir noch mal was längeres ;)

Türkischer Tee wird traditionell in kleinen tulpenförmigen Gläsern angeboten, die man normalerweise am Rand festhält, um die Fingerspitzen vor der Hitze zu schützen, da der Tee kochend heiß serviert wird. Während Kinder häufig einen „Pasha Tee“ (hell, lauwarm und süß) angeboten bekommen, werden Erwachsene häufig gefragt, ob sie ihren Tee hell (açık) oder dunkel („tavşan kanı“ wörtlich „Kaninchenblut“) bevorzugen.

Wie kann ich türkischen Tee zubereiten?

Typisch türkischen Tee zu kochen ist relativ einfach. Man braucht dafür aber auf jeden Fall einen çaydanlık oder semaver. Ein çaydanlık lässt sich ganz bequem auf einem Herd nutzen. Für den modernen Samowar benötigt man zwar nur Strom, jedoch sind die Geräte meistens sehr groß, da sie für größere Veranstaltungen genutzt werden.
Außerdem braucht man noch die süßen, kleinen tulpenförmigen Teegläser mit den hübschen Porzellan-Untersetzern. Und zu letzt natürlich den richtigen, türkischen Schwarztee.
Falls ihr das alles habt, ran an die Arbeit und türkischen Tee zubereiten! Rezept findet ihr wie gewohnt weiter unten :)

Hier unsere empfohlenen Produkte dazu

Rezept für türkischen Tee

Çay ~ türkischer Tee, Chai, Tschai, turkish tea, türkischen Tee zubereiten, kochen

Çay – türkischen Tee zubereiten

Çay (gesprochen: Tschai)- Eine gastfreundliche Geste die immer und zu jeder Gelegenheit angeboten wird. Schwarzen Tee trinkt man immer frisch und heiß, Sommer wie Winter, Morgens wie Abends. Die Zubereitung mit einem çaydanlık (auch semaver ~ Samowar) ist einfach. Im Video sieht man auch wie das türkische, tulpenförmige Teeglas richtig zu halten ist.
Vorbereitungszeit: 1 minute
Zubereitungszeit: 12 Minuten
Gericht: Getränke
Land & Region: Azerbaycan, Balkan, Griechenland, iran, Russland, Syrien, Türkei, Zentralasien, Zypern
Themen: Cay, Chai, Frühstück, griechischer, Grillrezepte, Heißgetränk, kochen, Lebensmittel, Samovar, schwarzer Tee, Tee, Tschai, türkische, türkischen, türkischer, zubereiten
Portionen: 6 Personen
Kalorien: 1kcal
Autor: Orkide
Cost: 1 €

Equipment

  • Samowar – Stapelbarer Wasserkessel und Teekanne. Auf Türkisch çaydanlık oder semaver
  • Türkische, tulpenförmige Teeglässer mit Untertassen und kleine Teelöffeln (Mokkalöffel)
  • Teesieb oder Teefilter

Zutaten

Nach Belieben

  • etwas Zucker

Anleitungen

  • Zuerst die Teeblätter in einem feinen Sieb unter fließendem, kalten Wasser spülen. Auf diese Weise verhindert man, dass der Tee unappetitlich und trüb wird.
  • In den unteren, großen Wasserkessel Wasser füllen und in die obere Teekanne die gewaschenen Teeblätter geben. Beides übereinander auf den Herd stellen und aufkochen.
  • Sobald das Wasser kocht, die obere Kanne in der sich die Teeblätter befinden zur Hälfte mit dem kochenden Wasser auffüllen. Den unteren Wasserkessel dann erneut mit Wasser auffüllen. Auf höchster Stufe aufkochen, dann herunterdrehen. Für etwa 8-12 Minuten ziehen lassen.
  • In typisch türkischen, tulpenförmigen Gläsern heiß servieren. Dafür etwas Teekonzentrat aus der oberen Kanne durch ein feines Teesieb ins Glas geben. Anschließend den Rest mit heißem Wasser aus der unteren Kanne auffüllen.

Afiyet olsun!

    Video

    Notizen

    Çay bzw. türkischer Tee wird üblicherweise zum Börek, Kurabiye, Simit oder auch nur so getrunken.
    Info: Wie stark und dunkel man seinen Tee mag ist natürlich jedem selbst überlassen. Man kann ihn mit oder ohne Zucker trinken, auch das ist Geschmackssache.
    Tipp: Statt dem Teesieb kann man auch ein Teenetz, Tee-Ei oder Teefilter aus Edelstahl oder Papier nehmen.

    Nutrition

    Serving: 100ml | Calories: 1kcal | Carbohydrates: 1g | Sodium: 8mg | Calcium: 5mg
    Hast du das Rezept schon probiert?Markiere @kochdichtuerkisch oder #kochdichtürkisch!

    Zum Shop & Blog – Koch Dich Türkisch

    Unsere Bücher und weitere Zutaten findet ihr übrigens in unserem Onlineshop.

    Wenn ihr mehr über die türkische Kultur erfahren möchtet oder türkische Rezepte zum Nachkochen sucht, findet ihr hier unsere Koch- und How-To-Videos auf Youtube, Facebook und InstagramAlle diese Produkte findet ihr auch in unserem Ladenlokal in Düsseldorf.

    sofralarKochbuch

    Dieses Rezept ist aus unserem 1. Buch SOFRAlar (typisch türkisch tafeln).

    >>> Noch über 400 Rezepte in unseren Büchern im Shop. <<<

     

     

    Orhan Tançgil

    Orhan Tançgil ~ Inhaber & Gründer  Dipl.-Wirtsch.-Ing. für Verlagswirtschaft & Medien Herausgeber, Foodblogger, Kochbuchautor, TV-Koch, Produktion, Vertrieb und Verkostungen

    80 Gedanken zu „*Çay* ~ türkischen Tee zubereiten / kochen ~ Rezept & Video

    1. [..YouTube..] Ben su almanlarin anasini Sikim Picler nasilda kizkanior lar Richtig Arm Gutes video Bruder weiter so und ihr anderen seid mal net so Neidisch auf unserem schwarzem Tee und jetzt kommt nicht mit “Lern schreiben ,omg Gramatikfehler” was weis ich ihr wisst schon was ich mein ihr lappen

    2. [..YouTube..] @MegaHosan

      weiß du wie die kurden enstanden sind? als die türken die esel gefickt haben.
      und weiß du wie die araber enstanden sind? als die türken die kamele gefickt haben. Also wie können türken was klauen , wenn sie die araber und die kurden erschaffen haben :)?

    3. [..YouTube..] @schweingut1
      ? du kannst mir garnichts beibringen, da du selbst nichts kannst.
      Warum schreibst ud opfer überhaupt ne Antwort auf nen post, der jahrelang zurückliegt?
      geh sterben drecks türke

    4. [..YouTube..] @schweingut1
      niemand, aber wenn auf der strasse paar assis auf mich zu kommen und fragen “ey alter, hast en problem” dann WEISS JEDER dass das dämliche hauptschüler türken sind. Warum würdest du sonst so behinderte botschaften an michs chicken. Ich weiß verdammt nochmal nicht was ich mit dir zu schaffen haben sollte.

    5. [..YouTube..] Habe aus Istanbul ne Packung Cay mitgebracht (Cay “Rize”, Markensymbol ist ein “R”, orangene Verpackung.) Habe eure Methode noch nicht versucht, aber irgendwie schmeckt er mir bis jetzt nicht und ich glaube langsam, dass es daran liegt, dass es der billigste aus dem Supermarkt war. Welche Marke sollte man denn nehmen, dass es Original schmeckt, oder ist die Zubereitung das Geheimnis?

    6. [..YouTube..] @ToXin88
      Ja stimmt Rize cay ist billig und schmeckt auch nicht.Ich würde dir Lipton ( oder Lipton earl grey) und Dogus Cay empfehlen. Wenn du auch einbisschen ( ein Teelöffel) Tomurcuk rein tust, dann schmeckt der Tee aromatischer.

    7. [..YouTube..] @AlmightyJesus
      Sowas höre ich zum ersten mal.Also in türkischen Supermärkten in Berlin sehe ich sehr viele deutsche Kunden und die werden von den türkischen Angestellten auch freundlich begrüßt.Tut mir echt Leid , wenn du in machen Supermärkten nicht mal reingehen konntest.Die sind so dumm und verlieren durch ihr unnormales Verhalten ihre Kunden.

    8. [..YouTube..] @Arashiav
      müssen nicht immer die Türken sein egal ob Hauptschule, Realschule oder Gymnasium. Es gibt auch genau solche deutsche, nur das sie meistens große Fresse haben aber nichts dahinter.

    9. [..YouTube..] richtig gutes video, erstmal danke dafuer!
      aber ich habe eine frage: wieviel von dem wasser tue ich ins demlik? sagen wir, ich tue drei teeloeffel rein, also fuer zwei glaeser. wieviel wasser schuette ich dann aus dem caydanlik ins demlik?

    10. [..YouTube..] Hallo t2thei :)
      also die Menge an Wasser ist sehr stark abhängig von der Teesorte. Einige Teesorten sind sehr stark andere etwas schwächer. Grundsätzlich kann der Tee im “demlik” ruhig stark sein (dunkele Farbe), weil es im Glas dann ja mit Wasser aufgefüllt wird.
      Ich verwende immer eine Mischung aus “Mevlana” – Tee und einer englischen Teesorte (Ceylon oder Assam). Dann tue ich ca. 3 gute Eßlöffel in den Demlik und gieße den ihn bis zur Häfte mit kochendem Wasser auf.

    11. [..YouTube..] @IgnazZangenfeind
      Hallo, ich glaube damit der Staub rausgewaschen wird, der sich sonst in einer trüben Farbe des Tees bemerkbar machen würde. Wichtig ist lauwarmes Wasser zum waschen zu nehmen.
      Viel Spaß :)

    12. [..YouTube..] hab die kanne von einer türkischen familie geschenkt bekommen nur weil ich gesagt habe dass mir der tee schmeckt… danke für das video…

    13. [..YouTube..] er wäscht den tee mit kaltem wasser, damit bleibt der tee immernoch bitter. wir waschen ihn kurz mit kochendem wasser damit der tee nicht so bitter schmeckt. und wir stellen das caydanlik auch kurz auf die herdplatte und wenn es anfängt zu schäumen dann wird er mit ein wenig kaltem wasser abgeschreckt. am besten nestle aquarell aus dem kühlschrank;). ca. 1 fünftel eines kleinen tee glases. und ein sieb ist überflüssig. zu empfehlen sind mevlana oder alice tee.

    14. [..YouTube..] it is the first time I saw a video teaches how to hold the glass, congrats. And people, small things like washing the tea before really does make significant difference, the tea is roasted if you dont do that, and it will taste much bitter, very informative video indeed.

    15. [..YouTube..] Meine güte, das ist ein Film über Tee

      Leider besteht in Deutschland eine weniger oder mehr versteckte Ausländerfeindlichkeit und eben viel auf die Türken bezogen, weil sie die Hauptgruppe sind.
      Ich finde das furchtbar und wenn ich schon die Leute reden höre:Ich habe ja nichts gegen Ausländer, aber……
      Da krieg ich schon zu viel.

    16. [..YouTube..] Wenn der Cousin mit der Cousine schläft

      Immer mehr Kinder im Berliner Stadtteil Neukölln kommen mit angeborenen Behinderungen zur Welt. Als Grund wird Inzest vermutet. Die Ehe zwischen Verwandten unter türkischen und arabischen Migranten ist weit verbreitet und ein Tabuthema.

      w w w.welt.de/vermischtes/article732888/Wenn_der_Cousin_mit_der_Cousine_schlaeft.html

    17. [..YouTube..] hehe diese deutsche große fresse hier aber nichts dahinter unsere kultur ist einfach nur geil unser tee unsere küche unsere hochzeiten und ihr könnt weiter bier trinken und neidisch sein und scheisse reden über uns wie schlampen !!!

    18. [..YouTube..] ich liebe türksichen tee. aber am besten schmeckt er komischer weise in der türkei. obs am wasser liegt ich weiss es nicht….

    19. [..YouTube..] @ramponade danke für den kommentar. denke ganz genauso so… bin deutscher und ein riesengroßer fan der türkischen küche. und leute beleidigen obwohl man sie noch gar nicht kennen gelernt, spricht nicht gerade von reife….

    20. [..YouTube..] Mann muss gar nicht mit den Glas trinken xD und man könnte auch vorher in die Teekanne Wasser rein legen :D Ist Kürzer und warum legt ihr son sieb übers Glas?^^

    21. [..YouTube..] @ersin708 damit der schwarztee,also die “teeblätter”, aus der kanne nicht mit ins glas laufen, sieht man doch, dass sich im sieb was schwarzes sammelt ;D

    22. [..YouTube..] was ich nicht checke wieso deutsche und tür ken sich nicht einfach befreunden die sind gleich z.b gökan oder hans oder tügai klaus die haben den selben namen also ihr seit gleich wie der name schon sagt okay hans und gökan best friends

    23. [..YouTube..] Danke für dieses super Video – echt klasse gemacht. Ich habe mir gerade eine türkische Teekanne gekauft. Den Tee und auch vieles andere, dass ich bei Freunden aus der Türkei bzw. algemein Naher Osten kennengelernt habe, mag ich sehr. Ich habe auch von der “nahöstlichen” Gastfreundschaft einiges für mich übernommen; ich denke, da können wir als Deutsche noch einiges dazulernen.

    24. [..YouTube..] Ein sehr interessantes Video. Ohne das Wasser, das zur Hälfte noch hinzugegeben wird, wäre der Tee wohl enorm stark. Ich kann mir gar nicht vorstellen, den Tee 2 Stunden lang ziehen zu lassen.

    25. [..YouTube..] Hier vor meinem Haus ist so ein deutscher Mann,der sein Penis zu meiner Mutter zeigen tut.Meine Mutter hat viel geweint.Der Deutsche hat ständig sein Penis gezeigt vor meinem Haus.Danach hat er ornaniert.Der Deutsche ist so 35 Jahre alt.

    26. [..YouTube..] Ich finde diese Teekultur sehr interessant. Sowohl in der Türkei, als auch allgemein in der arabischen Welt. Die Teesorten unterscheiden sich ja schon ein bisschen, während in der Türkei zum Beispiel dieser schwarze Tee getrunken wird, trinkt man in Marokko zum Beispiel eine Art Minztee, der sehr süß getrunken wird.
      Ich finde auch die Gläser so klasse. :-)

    27. [..YouTube..] @patafix1988 Hey, finde dein interesse lobenswert und gleichzeitig muss ich dich darauf hinweisen, dass die türkei nicht zur arabischen welt gehört sondern zur türkischen. was bedeutet das ? das bedeutet dass die türkei zwar ein staat mit mehrheitlich muslimischer bevölkerung ist, jedoch linguistisch und ethnisch betrachtet eindeutig den türkvölkern aus zentralasien zu zuordnen ist! versteh meine kritik nicht falsch, wollte dich darauf lediglich hinweisen! genieß den leckeren türkischen tee :)

    28. [..YouTube..] @AZER1FIGHTER er sagte sowohl … als auch … damit war seine aussage korrekt . er meinte damit sowohl in der türkei als auch allgemein in der arabischen welt (damit hat er praktisch ausgedrückt : in der türkei und der arabischen welt, damit war sein kommentar nichtig …) :) sei mir nicht böse nur ich mag keine doppelt-gemoppelten-sachen

    29. [..YouTube..] als ob das schwer ist tee zu kochen das konnte ich mit 6 jahren,. und die küche ist altmodisch die wandfliesen voll hässlich,. und das tablet ist blau – wau wau hoppla wow wollt ich schreiben,. naja die küche ist trozdem voll hässlich vom herd garnicht zu sprechen das müsste ich länger kommentieren,. ah ja und haccibaba abdest suyu,. mein vater ist auch hadzibabo und das abedst wasser sieht nie wie tee aus,. haut rein beim tee trinken liebe grüsse aus irgendwo

    30. [..YouTube..] Habe eben meine erste “türkische Teekanne” gekauft…jetzt nachdem ich den Clip gesehen habe freu ich mich meinen ersten eigenen Tee zu kochen….bin gespannt wie´s wird. :))))

    31. Bin weder dutsche noch türkin, aber wenn ich mir das ganze hier durchlese,dann fällt mir doch auf, dass die äusserungen der gruppe “wir hassen türken” um vielfaches assozialer ist.Wo ihr euch dieses assoziales vethalten angeeignet habt, das weiss ich nicht, aber ich geh mal stark davon aus, das dieses nicht in der türkei passiert ist. Und was es inzest angeht, iich glaube auch nicht, dass in der türkischen kultur vergewaltigungen innerhalb der familie passieren zb. vater die tochter oder den sohn. und die jenigen die über andere schlecht reden, sind ja eigentlich auch die, die von ihrem einem elend ablenken wollen…mein rat an diese personengruppe -> fangt endlich mal an vor eurer eigenen tür zu kehren!

    Die Kommentare sind geschloßen.

    Nimm mich auf die Warteliste Wir schreiben dir automatisch nur 1x, wenn das gesuchte Produkt wieder auf Lager ist.
    Email Quantity Deine E-Mail ist sicher. Wir geben sie nicht weiter!
    X
    X