*Tepsi Böreği* ~ Börek im Blech ~ Rezept & Video

kabakli boerek 20211025 029 1 1.jpg

Börek ist ein eigene Kategorie in der türkischen Küche

Tepsi Böreği – wieder ein Klassiker in der türkischen Küche. Teigblätter (Yufka) im Backblech mit einer Käsefüllung gebacken. Das Gericht findet man im türkischen Haushalt und in Restaurants. Es ist sehr einfach in der Zubereitung und kann beliebig variiert werden. Wir haben uns für türkischen Weißkäse und geriebenen Käse entschieden. Man kann aber auch Spinat, Hackfleisch, Sucuk, Pastırma oder anderes als Füllung nutzen. Wichtig, nie den Käse vergessen. Das Tepsi Böreği ist in der Zubereitung sehr einfach. Als Grundlage braucht man ein Backblech, jedoch geht es auch in einer tieferen Auflaufform. Dann wird das Börek dicker.

Ausdruck Rezept
KDT logo arkadas

Du möchtest dieses Rezept ausdrucken?

Werde Mitglied im Arkadaş-Club 5€/Monat

Rezept für Börek mit Kartoffel und Käse Füllung im Blech

kabakli boerek 20211025 029 1 1.jpg

Tepsi Böreği – Börek im Blech mit Kartoffel und Käse

Orkide
Tepsi Böreği – wieder ein Klassiker in der türkischen Küche. Teigblätter (Yufka) im Backblech mit einer Käsefüllung gebacken. Das Gericht findet man im türkischen Haushalt und in Restaurants. Es ist sehr einfach in der Zubereitung und kann beliebig variiert werden. Wir haben uns für türkischen Weißkäse und geriebenen Käse entschieden. Man kann aber auch Spinat, Hackfleisch, Sucuk, Pastırma oder anderes als Füllung nutzen. Wichtig, nie den Käse vergessen. Das Tepsi Böreği ist in der Zubereitung sehr einfach. Als Grundlage braucht man ein Backblech, jedoch geht es auch in einer tieferen Auflaufform. Dann wird das Börek dicker.
4.78 von 9 Bewertungen
10€
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde
Gericht Frühstück, Brunch, Meze, Teigwaren, Vegetarisch
Land, Region, Stadt Türkei
Portionen 12 Personen
Kalorien 193 kcal

Zutaten
  

Zubereitung
 

  • Butter in einem kleinen Topf schmelzen, kalte Milch dazugeben und vom Herd nehmen. Eier nacheinander mit einem Schneebesen in die lauwarme Milch einrühren (1 Eigelb zum Bestreichen aufheben!). Diese Milch-Sauce brauchen wir zum Befeuchten aller yufka-Teigblätter.
  • Vorgekochte und geschälte Kartoffeln, zerbröselter Weißkäse, kaşar-Käse, geschnittene Kräuter, Salz, Pfeffer und Chili vermengen für die Füllung vermengen.
  • Backblech (auf türkisch tepsi) mit etwas Butter ausgiebig einfetten.
  • Erstes yufka-Teigblatt als Boden ins Backblech einlegen, so dass die Ränder 2-3 cm überstehen. Yufka mit der lauwarmen Milch-Sauce gleichmäßig befeuchten (etwa 5-6 EL). Die restlichen yufka-Teigblätter vierteln. Die ersten beiden geviertelten Teigblätter locker und leicht knitterig (damit das Börek später schön fluffig wird) als zweite Schicht bis zum Blechrand einschichten, mit der Milch-Sauce begießen. Erneut zwei Teigblätter einschichten und mit der Sauce begießen.
  • Die Hälfte der Füllung darauf verteilen. Wieder zwei yufka-blätter einschichten und mit Sauce befeuchten. Die restliche Füllung darüber verteilen und mit den restlichen Teigblätter, abwechselnd mit Milch-Sauce begießen und einschichten. Zum Schluss die überstehenden Teigränder einklappen.
  • Börek vorsichtig mit einem scharfen Messer in gleich große Stücke schneiden (damit die Feuchtigkeit entweichen kann und es im Ofen nicht explodiert). Restliche Milch-Sauce mit dem Eigelb verquirlen und mit einem Pinsel auf dem Börek verteilen ohne das die Sauce am Rand in das Blech läuft. Mit Schwarzkümmel oder Sesam bestreuen.
  • Bei etwa 180°C Ober-, Unterhitze (einer Stufe tiefer als mittlere Schiene) etwa 45 Minuten backen.

Afiyet olsun!

    Tipps & Hinweise

    Tipp: Den Börek mit Çay oder Ayran servieren

    Video

    Nährwerte

    Portion: 100gKalorien: 193kcalKohlenhydrate: 2gProtein: 7gFett: 18gGesättigte Fettsäuren: 11gMehrfach ungesättigtes Fett: 1gEinfach ungesättigte Fettsäuren: 4gTransfett: 0.3gCholesterin: 56mgNatrium: 395mgKalium: 58mgBallaststoffe: 0.04gZucker: 1gVitamin A: 559IUVitamin C: 1mgKalzium: 217mgEisen: 0.3mg
    Schon gekocht? Dann zeig es uns!Instagram @kochdichtuerkisch & hashtag #kochdichtürkisch
    Gefällt Euch das Rezept?Pinterest @kochdichtuerk oder hashtag #KochDichTürkisch!

    Empfohlene Produkte für Börek

    Rezeptvorschläge

    Yeşil mercimek piyazı – Frischer, grüner Linsensalat
    Der Salat mit grünen Linsen ist schön frisch, lecker, eiweißreich und vegan. Mit ihrem fein-nussigen Geschmack und der festkochenden Konsistenz eignen sich grüne Linsen ideal als Zutat für Salate.
    Hier geht’s zum Rezept
    yesil mercimek salatasi 20140404 quadratisch
    Baba gannuş – Auberginensalat
    Baba gannuş [babba gannusch] hat einen sogenannten arabischen Migrationshintergrund. Im Süden der Türkei wird das Gericht auch abu gannuş genannt. Beides bedeutet schlicht „Vater Gannuş“. Das Gericht wird als Vorspeise, meze, aber auch zu verschiedenen Kebaps als Beilage serviert.
    Hier geht’s zum Rezept
    baba gannus KEBAPlar NilSuf 20160814 80 1 1

    Falls ihr auch andere Börek Rezepte erkunden wollt, findet ihr hier ein Best of Börek Artikel mit weiteren Ideen für leckere Füllung und Formen.

    boerek recipe snippets thumbails
    Beliebteste Börek Rezepte, Best of Börek

    🧿 Über uns ~ KochDichTürkisch 🧿

    Falls ihr mehr über die türkische Küche, Meze und Warenkunde wissen möchtet, so stöbert doch mal in unseren Artikeln im Blog. 🧑🏻‍💻 — Wir führen viele besondere Lebensmittel, türkische Weine, Kochbücher, Gewürze, Geschenkkörbe und Gutscheine für Kochkurse. Diese Produkte findet ihr im Onlineshop oder vor Ort in unserem Ladenlokal in Düsseldorf. Wir freuen uns auf Euch. 👩🏻‍🍳👨🏻‍🍳

    Sucht ihr authentische Infos zur türkischen Kultur und Küche, oder türkische Rezepte zum Nachkochen, so findet ihr sie auch als Koch- und How-To-Videos auf Youtube, Facebook und Instagram.

    Wir freuen uns wie immer sehr über Verlinkungen und Hashtags (@KochDichTürkisch und #KochDichTürkisch), wenn ihr eines unserer Rezepte nachkocht. Viel Spaß dabei und guten Appetit!


     

     

     

    21 Kommentare zu „*Tepsi Böreği* ~ Börek im Blech ~ Rezept & Video“

    1. Vielen Dank, ich habe noch nieeee Börek gemacht, aber gleich auf Anhieb hat es geklappt. Ich habe in die Milch noch einen Löffel Joghurt getan und war selbst ganz begeistert. Also ab jetzt werde ich immer ein paar Yufkas zu hause haben.
      Tesekkürler!

    2. Der eifrige Leser von Kochbüchern und Videorezeptgucker kann von allen euren Videos nur begeistert sein. Sie sind klar, anschaulich, appetitlich. Alles ist nachvollziehbar, selbst für Küchenneulinge. Der Bildschnitt ist große Klasse. Es bleibt mir nichts anderes übrig als mich zu bedanken.
      Ich würde gern eine Bemerkung zum Thema Börek machen:
      Als gelernter Ausländer (30 Jahre ununterbrochene Tätigkeit) bin ich natürlich Internationalist und als solcher habe ich bemerkt, daß es eine Internationale der gefüllten Teigblätter gibt. Sie liegt auf einer Mondsichel (croissant) die von Marokko über die Türkei bis nach Deutschland reicht.
      Ich erspare euch die Litanei der Bastilla, Brick, Byrek, Burek etc; ebenso wie die Ländernamen. Eines steht jedoch fest: der Deutsche(und nicht nur der) mit seinen süssen und salzigen Strudeln (Alpenbörek) hat einen offenherzigen Magen. Wann werden die Hirne sich endlich den Magen zu Herzen nehmen?
      PS: Vielen Dank und herzliche Grüße an Nilüfer Hanım , die Mutter aller dieser schönen Dinge.

    3. [..YouTube..] hi sieht lecker aus .was ich fragen moechte ist, ich lebe in england und ich glaub nicht das man solche teigblaetter hier kaufen kann, kann ich die teigblaetter zu hause machen?? und wie ????? danke

    4. Pingback: Für lecker! befunden » Blog Archiv » Börek

    5. Pingback: Türkisches Sprichwort: Komşuda pişer bize de düşer | KochDichTürkisch

    6. Pingback: Kochbuch gestalten und fotografieren | KochDichTürkisch

    7. Pingback: …nochmal Pecha Kucha und InDesign UserGroup in Köln und Kochkurs | KochDichTürkisch

    8. Pingback: Tepsi Böreği ~ Börek (yufka) im Blech ~ Podcast | KochDichTürkisch

    9. Pingback: Silvester mit türkischen Akzenten ~ Kalender-Gewinnspiel

      1. Hallo Jens, je nach Frischegrad kannst du das Yufka aus der Packung direkt benutzen oder mit einem feuchten Küchentuch 10-15′ bedeckt lassen. Da hilft echt nur ausprobieren. Meine persönliche Empfehlung: wenn das Yufka sich wie ein dünnes Tuch falten lässt, dann ist es perfekt.

        Übrigens ist in unserem Kochbuch eine detaillierte Anleitung zum Yufka-selbst-machen: http://goo.gl/3wsKj

    10. Pingback: Türkische Weihnacht mit einem Kapaun-Alaturka | KochDichTürkisch

    11. Pingback: Kino ~ Hans mit scharfer Soße ~ Verlosung | KochDichTürkisch

    12. Pingback: Rezepte für das Fastenbrechen (iftar) zum Ramadan 2013 | KochDichTürkisch

    13. Pingback: Ramadan-Rezepte 2014 | KochDichTürkisch

    14. Pingback: Rückblick 2014 und türkische Küche wird 2015 Trend | KochDichTürkisch

    15. Pingback: Rezept: Hasan Paşa Köfte beim TV-Auftritt

    16. Pingback: Rezept der Woche: Tepsi Böreği. | ringelmiez

    17. Pingback: Gül böreği ~ Rosen-Börek mit Kürbis

    Kommentar verfassen

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Rezept Bewertung




    Warenkorb

    WhatsApp-Kanal

    Folge uns und entdecke Rezepte, Geschichten, Aktionen und vieles mehr: ganz bequem auf dein Smartphone!

    Hol dir den Newsletter

    5%

    RABATT