*Cacık* schmeckt am besten selbst gemacht ~ Rezept & Video

Cacık ~ türkische Tsatziki, Joghurt-Dip, Beilage, frisch, lecker, leicht, grillbeilage, zum Pilaw, pilav, Gurken-Joghurt, Gurken-Dip, Meze, Sommer, türkische, Rezepte, türkisches, türkischer,

Beliebtes Meze, frische Beilage und Joghurt-Dip

cacik 2013 2000px 1 1
Gurken-Joghurt-Dip – Perfekte Beilage zum Grillen,
als Meze und zu Zucchini-Puffern

Cacık (auch als Tsatziki bekannt) ist aus der heutigen türkischen Küche nicht wegzudenken und wurde laut Aufzeichnungen seit dem 15. Jahrhundert auch am Hof des Sultans zu diversen Speisen gereicht. Zu deftigen, gut gewürzten Kebabs, frittierten und gekochten Gemüsegerichten wird es als Vorspeise oder Beilage gereicht, um die Schärfe des Essens zu nehmen. Der Joghurt liefert leicht verdauliches Calcium, Vitamine und Mineralien. Für Vorspeisen und Joghurt-Dips aller Art wird hauptsächlich Süzme Yoğurt verwendet, er ist dicker, cremiger und mit 10% Fettgehalt.

Der in der türkischen Küche verwendete süzme yoğurt wird – vergleichbar mit der Herstellung von Topfen aus Quark – traditionell durch das „Abtropfenlassen“ (türkisch süzme) normalen Joghurts in einem Sieb oder einem Baumwolltuch hergestellt. Joghurt der auf diese Weise entwässert wird, ist fester und cremiger – Mit einem Fettanteil von 10 Prozent entspricht er einem Sahnejoghurt (auch Stichfester oder griechischer Joghurt genannt).

Ausdruck Rezept
KDT logo arkadas

Du möchtest dieses Rezept ausdrucken?

Werde Mitglied im Arkadaş-Club 5€/Monat

Rezept für Cacık ~ türkischer Tsatziki Joghurt-Dip

Cacık ~ türkische Tsatziki, Joghurt-Dip, Beilage, frisch, lecker, leicht, grillbeilage, zum Pilaw, pilav, Gurken-Joghurt, Gurken-Dip, Meze, Sommer, türkische, Rezepte, türkisches, türkischer,

Cacık – Türkisches Tzatziki

Orkide
Cacık ist aus der heutigen türkischen Küche nicht wegzudenken und wurde laut Aufzeichnungen seit dem 15. Jahrhundert auch am Hof des Sultans zu diversen Speisen gereicht. Zu deftigen, gut gewürzten Kebabs, frittierten und gekochten Gemüsegerichten wird es als Vorspeise oder Beilage gereicht, um die Schärfe des Essens zu nehmen.
4.88 von 8 Bewertungen
3€
Vorbereitungszeit 3 Minuten
Zubereitungszeit 2 Minuten
Gericht Beilage, Meze (Vorspeise, Tapas, Mezze), Vegetarisch
Land, Region, Stadt Griechenland, Türkei
Portionen 4 Personen
Kalorien 60 kcal

Zutaten
  

  • joghurt 253960517süzme Joghurt (Stichfester Joghurt mit 10% Fettgehalt) 300 g
  • salatgurke 81323948kleine, türkische Gurke/n (Snackgurken) (im türkischen Supermarkt), klein gewürfelt 2 St
  • knoblauchzehen 274070706 24Knoblauchzehe/n mit Salz im Mörser zerstoßen oder gepresst 1 St
  • milch 84464843Milch 100 ml
  • dill 237711419 06frischer Dill klein geschnitten 3-4 Stängel
  • salz grob 274070706 19Salz 2 Prise/n
  • pfeffer schwarz koerner 163726659frisch gemahlener schwarzer Pfeffer etwas
  • pul biber chili 494248713pul biber (Chiliflocken) etwas
  • olivenoel 501446032 oel 10Natives Olivenöl Extra etwas

Weitere Zutaten nach Geschmack

Zubereitung
 

  • Joghurt und Milch in einer Schale mit dem Schneebesen verrühren. Anschließend Gurkenwürfel, Knoblauch und Dill untermischen, mit Salz und Pfeffer nach Geschmack abschmecken.
  • Zum Servieren mit Chiliflocken, Dill und ein wenig Olivenöl verzieren. Dazu am Besten frisches Fladenbrot reichen.

Tipps & Hinweise

Tipp: Wir schneiden die Gurken klein und reiben sie nicht. Durch das Reiben verlieren die Gurken zuviel Flüssigkeit und das cacık wird verwässert.

Video

Nährwerte

Kalorien: 60kcalKohlenhydrate: 4gProtein: 8gFett: 1gGesättigte Fettsäuren: 1gCholesterin: 6mgNatrium: 232mgKalium: 139mgZucker: 4gVitamin A: 98IUVitamin C: 1mgKalzium: 111mgEisen: 1mg
Schon gekocht? Dann zeig es uns!Instagram @kochdichtuerkisch & hashtag #kochdichtürkisch
Gefällt Euch das Rezept?Pinterest @kochdichtuerk oder hashtag #KochDichTürkisch!

Hier unsere empfohlenen Produkte dazu