KochDichTürkisch | Shop
9. Mai 2016 *Lahmacun* ~ NICHT türkische Pizza ~ Rezept & Video

*Lahmacun* ~ NICHT türkische Pizza ~ Rezept & Video

Was ist Lahmacun?

Lahmacun – fälschlicherweise auch türkische Pizza genannt – ist ein dünner Fladen aus Hefeteig, der vor dem Backen dünn mit einer gewürzten Hackfleisch-Mischung bestrichen und in einem Steinbackofen gebacken wird. Das Wort stammt ursprünglich aus dem Arabischen (laḥm bi-ʿaǧīn) und bedeutet “Fleisch mit Teig”.

Beliebtes Streetfood in der Türkei

In der gesamten Türkei ist Lahmacun [lach’ma’dschunn] ein sehr beliebtes Streetfood. Und dort wird es, nicht wie in Deutschland üblich mit Kraut, Salat oder Döner-Fleisch serviert, sondern ganz traditionell nur mit glatter Petersilie und Zitronenschnitzen. Beheimatet ist er jedoch im Südosten der Türkei.

Wir haben den leckeren Teigfladen für Euch mit Hackfleisch und als Alternative mit vegetarischem Belag zubereitet. Wie schon erwähnt gibt es traditionell nur glatte Petersilie und Zitronenschnitzen dazu. Aber manchmal belegen wir den leckeren, selbst gemachten Teigfladen auch mit Sumach-Zwiebeln, beziehungsweise mit gegrillten Tomaten und Paprika. Das müßt ihr einfach mal probieren! Ganz anders als das was ihr vom türkischen Imbiss um die Ecke kennt :)

Wie backe ich ein großartiges Lahmacun?

Um ein richtig gutes Lahmacun zuzubereiten muss man auf diese 3 Dinge achten:
Erstens sollte das Hackfleisch (auch Lamm-Rind gemischt) von guter Qualität sein.
Zweitens sollte der Ofen sehr heiß sein. Am Besten man benutzt direkt einen Pizzastein, falls man keinen Ofen mit entsprechender Funktion hat.
Und schließlich sollte man den Teig abgedeckt über Nacht – gerne 12-36 Stunden – im Kühlschrank gehen lassen. Das nennt sich lange oder kalte Teigführung. Durch die lange Gärzeit kann die Hefemenge reduziert werden und es entwickeln sich intensivere Aromen.

Empfohlene Produkte

Rezept Lahmacun

Lahmacun ayran men 16 9

Lahmacun

Lahmacun ist ein Teigfladen aus Hefeteig. Vor dem Backen wird er dünn ausgerollt, mit einer gewürzten Hackfleisch-Mischung (Lamm und/oder Rind) bestrichen und möglichst in einem Steinbackofen gebacken. Serviert wird Lahmacun traditionell nur mit glatter Petersilie und Zitronenschnitzen. Wir haben den Lahmacun einmal mit Hackfleisch und als Alternative mit einem vegetarischen Belag zubereitet.
Vorbereitungszeit: 1 Stunde 10 Minuten
Zubereitungszeit: 50 Minuten
Gericht: Hauptgericht, Snack, Kleinigkeit, Teigwaren
Land & Region: Türkei
Themen: Fleischgerichte, Hefeteig, im Ofen, Lahmacun, mit Hackfleisch, mit Käse, Streetfood, Vegetarisch
Element: Hackfleisch, Hefe, Joghurt, Käse, Kekik (wilder Thymian), Lamm, Möhren / Karotten, Paprika, Pul biber (Chiliflocken), Salça (Tomaten- & Paprikamark), Sumak (Sumach), Tomate, Zitrone
Portionen: 10
Kalorien: 410kcal
Autor: Orhan

Zutaten

Für den Teig

  • 450 g Weizenmehl
  • 150 ml lauwarmes Wasser
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 1 Prise Zucker
  • 1 TL Salz
  • 2 EL Naturjoghurt (3,5% Fettanteil)
  • 2 EL Sonnenblumenöl

Für die Hackfleisch-Füllung

Zum Servieren

  • einige Zitronenschnitze etwa 1 Zitrone
  • etwas Sumach, Chiliflocken und glatte Petersilie zum Servieren bereitstellen

Variante für die vegetarische Füllung

  • 400 g tulum peyniri (Normadenkäse aus Ziegenmilch) zerkleinert
  • 140 g Walnusskerne grob gehackt
  • 1- 2 St Knoblauchzehen gepresst oder fein gehackt
  • 3- 4 EL Natives Olivenöl Extra
  • 2 Stängel Rosmarin gezupft und klein gehackt

Anleitungen

  • Für den Teig zuerst in einer Schüssel Hefe und Zucker im lauwarmen Wasser auflösen, ca. 5 Minuten stehen lassen bis es schäumt. Dann auch die restlichen Zutaten für den Teig in eine Rührschüssel geben. Mit der Hand zu einem sehr weichen und glatten Teig verkneten, der nur noch ganz leicht klebt. Je nach Bedarf etwas Wasser oder Mehl zugeben, um die richtige Konsistenz zu bekommen. Im Türkischen spricht man von der Konsistenz gleich eines „Ohrläppchens“ (kulak memesi kıvamı). Mit einer Frischhaltefolie bedeckt an einem warmen Ort mindestens 1 Stunde (am besten über Nacht) zugedeckt gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.
  • Für die Füllung Karotte, Zwiebel, Spitzpaprika, Tomaten und Petersilie in der Küchenmaschine fein zerkleinern und mit dem Hackfleisch sowie den anderen Zutaten vermengen.
  • Für die Zubereitung der Lahmacun wäre es ideal, einen Pizzastein zu verwenden. Den Pizzastein auf unterster Einschubhöhe in den Ofen schieben und bei Maximaltemperatur (Ober-, Unterhitze) mindestens 30 Minuten aufheizen. Falls kein Pizzastein vorhanden ist, kann man auch das Ofenblech aufheizen und verwenden.
  • Den Teig auf einer glatten Arbeitsfläche ohne Mehl nochmals etwas kneten. In 8- 10 gleichgroße Portionen aufteilen, Kugeln daraus formen und wieder mit einem Küchentuch abdecken. Auf einer glatten Fläche mit dem Nudelholz (oder türkischem Oklava: ein dünnes, langes Holz, mit dem der Teig traditionell ausgerollt wird) je eine dieser Teigkugeln gleichmäßig auf der glatten Arbeitsfläche so dünn wie möglich ausrollen. Eine gute Portion der rohen Hackfleisch-Füllung mittig darauf platzieren und dünn bis zum Rand verteilen. Die Fladen direkt auf den bemehlten Holzschuber legen.
  • Je 2- 3 Lahmacun vorsichtig auf den heißen Pizzastein gleiten lassen. Ofen sofort schließen, bei 250 °C Ober-, Unterhitze ca. 5- 6 Minuten backen bis der Boden ganz leicht Farbe bekommt und beginnt Blasen zu werfen. Die fertigen Lahmacun aus dem Ofen nehmen, locker übereinander stapeln und mit einem Küchentuch abdecken, damit sie warm bleiben.
  • Möglichst frisch servieren, mit etwas Zitronensaft beträufeln, nach Geschmack mit Sumach oder Chiliflocken scharf würzen, mit grob gehackter Petersilie aufrollen und gleich verzehren.

Video

Notizen

Passend dazu: Cacık und ein frischer, grüner Salat.

Nutrition

Calories: 410kcal | Carbohydrates: 37g | Protein: 17g | Fat: 22g | Saturated Fat: 8g | Cholesterol: 29mg | Sodium: 296mg | Potassium: 161mg | Fiber: 2g | Sugar: 1g | Vitamin A: 475IU | Vitamin C: 1mg | Calcium: 84mg | Iron: 4mg
Hast du das Rezept schon probiert?Markiere @kochdichtuerkisch oder #kochdichtürkisch!

Unsere Bücher und weitere Zutaten findet ihr übrigens in unserem Onlineshop.

Wenn ihr mehr über die türkische Kultur erfahren möchtet oder türkische Rezepte zum Nachkochen sucht, findet ihr hier unsere Koch- und How-To-Videos auf Youtube, Facebook und Instagram. Alle diese Produkte findet ihr auch in unserem Ladenlokal in Düsseldorf.


 

Weitere KochDichTürkisch – Rezepte die zum Lahmacun passen

Limonata - selbstgemachte Limonade
Eine selbstgemachte Limonade ist perfekt für die heiße Sommertage geeignet und basiert im Prinzip auf einem Sirup der vorher gekocht werden muss. Der Durstlöscher par excellence der zudem noch wertvolle Mineralien liefert.
Hier geht's zum Rezept
Limonata ~ Selbstgemachte Limonade

Gavurdağı salatası - Löffel-Salat
Gavurdağı salatası (auch kaşık salatası) ~ Löffel-Salat ist ein toller Beilagensalat beim Grillen. Zu Kebap-Fleischspießen, Hähnchen oder Börek schmeckt er sensationell. Mit dem Besten, was die Region im Südosten hergibt: Tomaten, Gurken, Granatapfel, Walnuss und viel frische Kräuter. Dieser Salat mit seinem fruchtig-nussigen Geschmack bring Frische auf den Tisch.
Hier geht's zum Rezept
Gavurdağı salatası ~ Löffel-Salat ~ Rezept

Ayran - Das türkische Joghurtgetränk
Der Ayran ist das eigentliche Nationalgetränk der Türken. Zumeist besteht er einfach aus Joghurt, Wasser und Salz. An warmen Sommertagen passt es perfekt als Durstlöscher zu deftigen Speisen wie Kebap, gefüllten Pideschiffchen oder zum Sandwiches. Ayran geht einfach immer, ist einfach herzustellen und super gesund.
Hier geht's zum Rezept
Ayran Joghurtgetränk türkisches Lassi

Falls ihr noch weitere Ideen braucht oder uns schreiben möchtet, freuen wir uns über Nachrichten und Kommentare von Euch. :)
Bis dahin, viel Spaß beim Nachkochen und afiyet olsun!

Rezept Lahmacun

Zutaten

Für den Teig

  • 450 g Weizenmehl
  • 150 ml lauwarmes Wasser
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 1 Prise Zucker
  • 1 TL Salz
  • 2 EL Naturjoghurt (3,5% Fettanteil)
  • 2 EL Sonnenblumenöl

Für die Hackfleisch-Füllung

  • 150 g Hackfleisch je nach Geschmack Rinderhackfleisch oder gemischtes Lamm-Rind
  • 1 St Karotte fein gerieben oder in der Küchenmaschine zerkleinert
  • 2 St Zwiebeln fein gewürfelt
  • 2 St grüne Spitzpaprika mild oder scharf entkernt fein gewürfelt
  • 1½ EL salça (gewürztes Paprikamark)
  • 2 St Tomaten geschält
  • 1/2 handvoll glatte Petersilie fein gehackt
  • 1 TL kekik (getrocknete Thymian-Oregano-Kräutermischung)
  • 1 St Knoblauchzehe gepresst oder fein gehackt
  • ½ TL pul biber (Chiliflocken)
  • 1 TL Sumach
  • 1- 1½ TL Salz
  • ½ TL frisch gemahlener Pfeffer

Zum Servieren

  • einige Zitronenschnitze etwa 1 Zitrone
  • etwas Sumach, Chiliflocken und glatte Petersilie zum Servieren bereitstellen

Variante für die vegetarische Füllung

  • 400 g tulum peyniri (Normadenkäse aus Ziegenmilch) zerkleinert
  • 140 g Walnusskerne grob gehackt
  • 1- 2 St Knoblauchzehen gepresst oder fein gehackt
  • 3- 4 EL Natives Olivenöl Extra
  • 2 Stängel Rosmarin gezupft und klein gehackt

Anleitungen

  • Für den Teig zuerst in einer Schüssel Hefe und Zucker im lauwarmen Wasser auflösen, ca. 5 Minuten stehen lassen bis es schäumt. Dann auch die restlichen Zutaten für den Teig in eine Rührschüssel geben. Mit der Hand zu einem sehr weichen und glatten Teig verkneten, der nur noch ganz leicht klebt. Je nach Bedarf etwas Wasser oder Mehl zugeben, um die richtige Konsistenz zu bekommen. Im Türkischen spricht man von der Konsistenz gleich eines „Ohrläppchens“ (kulak memesi kıvamı). Mit einer Frischhaltefolie bedeckt an einem warmen Ort mindestens 1 Stunde (am besten über Nacht) zugedeckt gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.
  • Für die Füllung Karotte, Zwiebel, Spitzpaprika, Tomaten und Petersilie in der Küchenmaschine fein zerkleinern und mit dem Hackfleisch sowie den anderen Zutaten vermengen.
  • Für die Zubereitung der Lahmacun wäre es ideal, einen Pizzastein zu verwenden. Den Pizzastein auf unterster Einschubhöhe in den Ofen schieben und bei Maximaltemperatur (Ober-, Unterhitze) mindestens 30 Minuten aufheizen. Falls kein Pizzastein vorhanden ist, kann man auch das Ofenblech aufheizen und verwenden.
  • Den Teig auf einer glatten Arbeitsfläche ohne Mehl nochmals etwas kneten. In 8- 10 gleichgroße Portionen aufteilen, Kugeln daraus formen und wieder mit einem Küchentuch abdecken. Auf einer glatten Fläche mit dem Nudelholz (oder türkischem Oklava: ein dünnes, langes Holz, mit dem der Teig traditionell ausgerollt wird) je eine dieser Teigkugeln gleichmäßig auf der glatten Arbeitsfläche so dünn wie möglich ausrollen. Eine gute Portion der rohen Hackfleisch-Füllung mittig darauf platzieren und dünn bis zum Rand verteilen. Die Fladen direkt auf den bemehlten Holzschuber legen.
  • Je 2- 3 Lahmacun vorsichtig auf den heißen Pizzastein gleiten lassen. Ofen sofort schließen, bei 250 °C Ober-, Unterhitze ca. 5- 6 Minuten backen bis der Boden ganz leicht Farbe bekommt und beginnt Blasen zu werfen. Die fertigen Lahmacun aus dem Ofen nehmen, locker übereinander stapeln und mit einem Küchentuch abdecken, damit sie warm bleiben.
  • Möglichst frisch servieren, mit etwas Zitronensaft beträufeln, nach Geschmack mit Sumach oder Chiliflocken scharf würzen, mit grob gehackter Petersilie aufrollen und gleich verzehren.

Orhan Tançgil

Orhan Tançgil ~ Inhaber & Gründer  Dipl.-Wirtsch.-Ing. für Verlagswirtschaft & Medien Herausgeber, Foodblogger, Kochbuchautor, TV-Koch, Produktion, Vertrieb und Verkostungen

Ein Gedanke zu „*Lahmacun* ~ NICHT türkische Pizza ~ Rezept & Video

Die Kommentare sind geschloßen.

Nimm mich auf die Warteliste Wir schreiben dir automatisch nur 1x, wenn das gesuchte Produkt wieder auf Lager ist.
Email Quantity Deine E-Mail ist sicher. Wir geben sie nicht weiter!
X
X