Künefe in der Pfanne ~ Engelshaar in Sirup mit geschmolzenem Käse

*Künefe* ~ Engelshaar in Sirup mit geschmolzenem Käse ~ exzellente Süßspeise Rezept & Video

Was ist Künefe?

Künefe ist eine osmanische Süßspeise aus dünnen Teigfäden, gefüllt mit einer Käsemischung und verfeinert mit Sirup.

Engelshaar mit geschmolzenem Käse verfeinert mit Sirup

Künefe (auch als kunafa oder Knafeh bekannt) ist eine herrlich ausgewogene Kombination aus knusprig, cremig, butterig und süß. In türkischen Restaurants wird dieses Dessert portionsweise in kleinen, runden Metalltellern im Lehmofen goldbraun gebacken und ganz frisch und warm serviert. Das Süßgebäck wird aus kadayif Teigfäden (Engelshaar), Käse und Zuckersirup zubereitet. Zuhause schmeckt es mit unserem Rezept genauso gut. Also ran an die Teller.

3 Arten des Kunafa

  • khishneh / خشنه, wesentliche Merkmale dieser Variante sind die nudelartigen Fäden der Kadaifi.
  • na’ama / ناعمة, eine feine Variante unter Verwendung von Grieß.
  • mhayara / محيرة, eine Mischung aus den beiden vorherigen Varianten.

Künefe ~ die Herkunft der Süßspeise

Das Süßgebäck stammt wahrscheinlich aus der Zeit des Osmanischen Reiches und hat sich im Laufe der Geschichte unter dem Namen Kunafa in der arabischen Welt verbreitet. Die reiche Geschichte und die kulturelle Vielfalt von Hatay hatten einen starken Einfluss auf die Entstehung und Entwicklung von Künefe in dieser Region.

Hatay, früher bekannt als Antiochia, war ein Schmelztiegel der Kulturen, die hier im Laufe der Jahrhunderte lebten. Römer, Byzantiner, Araber und Osmanen hinterließen ihre Spuren und brachten ihre kulinarischen Einflüsse in die lokale Küche ein. Diese Vielfalt spiegelt sich auch in der Küche von Hatay wider, in der sich arabische, osmanische und mediterrane Geschmacksrichtungen vereinen.

Charakteristisch für die Hatay-Küche ist die Kombination von landwirtschaftlichen Produkten und Gewürzen aus der Region. Frisches Gemüse, Olivenöl, Zitrusfrüchte, Nüsse und Gewürze wie Sumach und Kreuzkümmel sind nur einige der Zutaten, die in den Gerichten der Region verwendet werden.

Die Vielfalt der Zutaten und Aromen hat dazu geführt, dass Hatay für seine außergewöhnlich exzellente Küche bekannt ist, die von Feinschmeckern geschätzt wird. Künefe aus Hatay ist ein hervorragendes Beispiel für diese kulinarische Exzellenz. Die Verwendung von Hatay Peyniri, einem einzigartigen Käse der Region, verleiht dem Gebäck eine cremige Textur und einen salzigen Kontrast zum süßen Sirup. Das Rosenwasser verleiht dem Dessert einen feinen, blumigen Geschmack und einen unwiderstehlichen Duft.

Künefe ist nicht nur ein kulinarisches Meisterwerk, sondern auch ein Symbol der kulturellen Identität und der Gemeinschaft in Hatay. Die Zubereitung ist in der Region eine Kunst, die von Generation zu Generation weitergegeben wird. Familienrezepte, geheime Techniken und Geschichten machen die Zubereitung der Süßspeise zu einem einzigartigen Ereignis, das die Menschen zusammenbringt und das kulturelle Band stärkt.

Die Beliebtheit der Süßspeise aus Hatay ist nicht auf die Region beschränkt. Es hat sich zu einer nationalen und internationalen Delikatesse entwickelt, die von Feinschmeckern auf der ganzen Welt geschätzt wird. Restaurants und Feinkostläden in der Türkei und im Ausland bieten Künefe aus Hatay oft als Spezialität an, um den einzigartigen Geschmack und den kulturellen Reichtum dieser Region zu präsentieren.

Die Süßspeise aus Hatay ist ein kulinarischer Höhepunkt, der die Geschichte, die Kultur und den Stolz der Region in sich vereint. Es verkörpert die einzigartige Verbindung von Tradition und Innovation, von Vergangenheit und Gegenwart. Ein Bissen Künefe aus Hatay ist eine Reise durch die Zeit und durch die Sinne, die einen Eindruck von der reichen Geschichte und den kulinarischen Schätzen dieser faszinierenden Region vermitteln.

Hier unsere empfohlenen Produkte dazu

Rezept für Künefe ~ Engelshaar in Sirup mit geschmolzenem Käse

Künefe - Engelshaar in Sirup mit geschmolzenem Käse

Künefe – Engelshaar in Sirup mit geschmolzenem Käse

Orhan
Künefe (Aussprache [kühneffeh]) ist eine herrlich ausgewogene Kombination aus knusprig, cremig, butterig und süß. In türkischen Restaurants wird dieses Dessert portionsweise in kleinen, runden Metalltellern im Lehmofen goldbraun gebacken, ganz frisch und warm serviert. Zuhause schmeckt es mit unserem Rezept genauso gut. Also ran an die Teller.
5 von 10 Bewertungen
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 24 Minuten
Gericht Nachspeise, Süßspeise, Dessert, Vegetarisch
Land, Region, Stadt Levante / Naher Osten, Türkei
Portionen 8 Personen
Kalorien 705 kcal

Zutaten
  

Für den Sirup

Zubereitung
 

  • Für den Sirup Zucker im Wasser verrühren und aufkochen. Auf mittlerer Stufe köcheln lassen, bis es etwa auf die Hälfte reduziert ist. Dann den Topf vom Herd nehmen, Orangensaft, geriebene Orangenschalen und auf Wunsch auch Vanillemark einrühren. Abkühlen lassen.
  • Für die Käsefüllung dil peyniri und kaymak in einer Schüssel vermischen.
  • Die gekauften kadayıf-Teigfäden in etwa 2 cm lange Fäden schneiden und auflockern, bzw. auseinander ziehen. In einer tiefen Schüssel mit der zerlassenen Butter vermischen.
  • Die Hälfte der Teigfäden in eine Ofenform mit 20 cm Durchmesser (oder mehrere kleine Formen) geben und festdrücken. Darauf die Käsefüllung gleichmäßig verteilen. Anschließend die restlichen kadayıf-Teigfäden schichten und vorsichtig andrücken. Im vorgeheizten Ofen bei 180 °C etwa 25 Minuten goldbraun backen.
  • Lauwarmen Sirup gleichmäßig darüber gießen und etwas warten, bis der Sirup in den Teig gezogen ist.
  • Mit einem scharfen Messer kleine Portionen herausschneiden und vorsichtig auf einem Teller anrichten. Warm mit etwas kaymak und gehackten Pistazien garniert servieren.

Afiyet olsun!

    Tipps & Hinweise

    Passt dazu: türkischer Tee oder Kaffee
    Tipp: Auf Wunsch kann man den Boden der Ofenform mit einer Mischung aus 1 TL pekmez (Traubensirup) und 1 TL Butter bestreichen. Dadurch bekommt man, eine schöne karamellisierte Kruste.
    Tipp 2: Alternativ kann man auch kleine Portionen in einer beschichteten Pfanne auf dem Herd zubereiten. Dafür das künefe wie oben beschrieben in die Pfanne schichten. Erst die untere Hälfte langsam anbraten, dann mithilfe eines flachen Tellers wenden, um auch die andere Seite gleichmäßig goldbraun zu rösten. Wie gewohnt mit dem Sirup übergießen und servieren.

    Video

    Nährwerte

    Portion: 150gKalorien: 705kcalKohlenhydrate: 63gProtein: 15gFett: 45gGesättigte Fettsäuren: 24gCholesterin: 121mgNatrium: 570mgKalium: 215mgBallaststoffe: 2gZucker: 39gVitamin A: 1306IUVitamin C: 1mgKalzium: 238mgEisen: 2mg
    Schon gekocht? Dann zeig es uns!Instagram @kochdichtuerkisch & hashtag #kochdichtürkisch
    Gefällt Euch das Rezept?Pinterest @kochdichtuerk oder hashtag #KochDichTürkisch!

    🧿 Über uns ~ KochDichTürkisch 🧿

    Falls ihr mehr über die türkische Küche, Meze und Warenkunde wissen möchtet, so stöbert doch mal in unseren Artikeln im Blog. 🧑🏻‍💻 — Wir führen viele besondere Lebensmittel, türkische Weine, Kochbücher, Gewürze, Geschenkkörbe und Gutscheine für Kochkurse. Diese Produkte findet ihr im Onlineshop oder vor Ort in unserem Ladenlokal in Düsseldorf. Wir freuen uns auf Euch. 👩🏻‍🍳👨🏻‍🍳

    Sucht ihr authentische Infos zur türkischen Kultur und Küche, oder türkische Rezepte zum Nachkochen, so findet ihr sie auch als Koch- und How-To-Videos auf Youtube, Facebook und Instagram.

    Wir freuen uns wie immer sehr über Verlinkungen und Hashtags (@KochDichTürkisch und #KochDichTürkisch), wenn ihr eines unserer Rezepte nachkocht. Viel Spaß dabei und guten Appetit!

    Künefe in der Pfanne ~ Engelshaar mit geschmolzenem Käse und Sirup, türkische Süßspeise
    Künefe in der Pfanne ~ Engelshaar mit geschmolzenem Käse und Sirup, eine türkische Süßspeise mit kadayıf-Teigfäden

    About The Author

    Warenkorb
    Nimm mich auf die Warteliste Wir schreiben dir automatisch nur 1x, wenn das gesuchte Produkt wieder auf Lager ist.
    Email Menge Deine E-Mail ist sicher. Wir geben sie nicht weiter!
    Nach oben scrollen