Inegöl köfte

*Inegöl köfte* ~ Frikadellen auf Inegöl-Art ~ besser als Cevapcici

Inegöl köfte

Diese köfte nach Inegöl-Art sind in der türkischen Küchen- und Restaurant-Kultur nicht wegzudenken. Der berühmteste ist in Istanbul-Sultanahmet und da lohnt sich jedes Schlangestehen.

Die köfte sind nach der Stadt İnegöl, in der Provinz Bursa benannt. Es sind gegrillte Köfte aus Kalb- und Lammfleisch, Zwiebeln, Natriumhydrogencarbonat und Gewürzen. Das Rezept wurde von türkischen Einwanderern aus dem Balkan etwa Ende des 19. Jahrhunderts nach İnegöl mitgebracht. Das Besondere an diesen Fleischbällchen ist die runde Form wie auch die weiche und elastische Konsistenz. Wichtig für diese Köfte ist die Ruhezeit im Kühlschrank.

Cevapcici?

Cevapcici? – Nein! Inegöl köftesi! – Was ist denn nun das Original? – Wenn man ein wenig in der Wortherkunft nachforscht, merkt man, dass der Begriff vom Balkan einen türkischen Migrationshintergrund hat. 
Cevap = Kebap & cici = şiş > also Kebap şişi > Der Kebap am Spieß.
 
Auf jeden Fall schmeckt beides!!!! Hier das original *Inegöl köftesi* Rezept.
 

Empfohlene Produkte

Rezept für Inegöl köfte – Frikadellen auf Inegöl-Art

Inegoel Koefte

Inegöl köfte – Frikadellen auf Inegöl-Art

Orhan
Diese Inegöl köfte sind in der türkischen Küchen- und Restaurant-Kultur nicht wegzudenken. Der berühmteste ist in Istanbul-Sultanahmet und da lohnt sich jedes Schlangestehen.
5 von 2 Bewertungen
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
3 Stdn.
Gericht Fleischgerichte, Hauptgericht
Land & Region Balkan, Türkei
Portionen 6
Kalorien 283 kcal

Zutaten
  

Zubereitung
 

  • Zwiebel in einen Zerkleinerer oder einer Küchenmaschine geben und fein hacken (falls man keine Küchenmaschine hat, einfach mit einer Reibe klein reiben). Hackfleisch, Natriumhydrogenkarbonat, Zitronensaft mit den Gewürzen vermengen und gut 10- 15 Minuten gut durchkneten. Alle Zutaten müssen sich vereinen.
  • Die Hackfleischmasse in einem geschlossenen Gefäß ca. 2– 24 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen (je länger um so mehr entfalten sich die Aromen).
  • Anschließend die Masse kurz kneten und daraus schlanke, runde Würste formen die etwa 5- 6 cm lang sind (im Durchmesser ca. 1,5- 2 cm). Auf einem flachen Teller mit etwas Abstand legen und in der Gefriertruhe anfrieren lassen. Dann in einen Gefrierbeutel umfüllen und wieder in die Kühltruhe geben.
  • Vor dem Braten ca. 1 Stunde vorher aus der Tiefkühle heraus nehmen und antauen lassen. In einer Pfanne mit ganz wenig Öl oder auf den Grill ständig wendend braten .

Tipps & Hinweise

Dazu passt: Gebratene oder gegrillte Paprika und Tomate, Rote Zwiebelscheiben mit ein wenig Sumak.
Serviervorschlag: Zu diesem Rezept servieren wir Pilaw. Wahlweise den klassischen Pilaw oder Bulgur Pilaw.

Notizen

Dazu passt: Gebratene oder gegrillte Paprika und Tomate, Rote Zwiebelscheiben mit ein wenig Sumak.
Serviervorschlag: Zu diesem Rezept servieren wir Pilaw. Wahlweise den klassischen Pilaw oder Bulgur Pilaw.

Nutrition

Calories: 283kcalCarbohydrates: 1gProtein: 17gFat: 23gSaturated Fat: 10gCholesterol: 73mgSodium: 202mgPotassium: 222mgFiber: 1gSugar: 1gVitamin A: 82IUCalcium: 16mgIron: 2mg
Keyword Frikadellen, grillen, Hackfleischröllchen, inegöl, kalbsfleisch, köfte, Pfanne
Habt ihr das Rezept schon gekocht?Tagge uns @kochdichtuerkisch oder tag #kochdichtürkisch!

Unsere Bücher und weitere Zutaten findet ihr übrigens in unserem Onlineshop.

Wenn ihr mehr über die türkische Kultur erfahren möchtet oder türkische Rezepte zum Nachkochen sucht, findet ihr hier unsere Koch- und How-To-Videos auf Youtube, Facebook und Instagram. Alle diese Produkte findet ihr auch in unserem Ladenlokal in Düsseldorf.

Rezepte thumbnails pinterest 2 3 inegoel koefte frikadellen kochdichtuerkisch
Warenkorb
Nimm mich auf die Warteliste Wir schreiben dir automatisch nur 1x, wenn das gesuchte Produkt wieder auf Lager ist.
Email Quantity Deine E-Mail ist sicher. Wir geben sie nicht weiter!
X
X