KochDichTürkisch | Shop
22. März 2021 Geschmorter Lauch mit getrockneten Tomaten und Granatapfelsirup ~ *Kuru domatesli ekşili pırasa* ~ Rezept & Video, türkischer, Porree, zeytinyağlı,

Geschmorter Lauch mit getrockneten Tomaten ~ *Kuru domatesli ekşili pırasa* ~ Rezept & Video

Geschmorter Lauch mit getrockneten Tomaten und Granatapfelsirup ~ *Kuru domatesli, ekşili pırasa* ~ Rezept & Video

Das Rezept geschmorter Lauch mit getrockneten Tomaten und Granatapfelsirup, auf türkisch kuru domatesli ekşili pırasa, habe ich das erste Mal auf dem YouTube-Kanal meiner Lieblingsköchin Şemsa Denizsel gesehen. Sie betrieb zusammen mit einem Partner in Istanbul ein Lokal namens “Kantin“, wo sie nach eigener Aussage “New Istanbul Cuisine” angeboten haben. Die neue, frische Art, das einfließen lassen von moderner Küche in die traditionellen Zubereitungsarten, machten das Lokal in kurzer Zeit bekannt. Auch weil viele, teils berühmte Menschen, dort gerne zu Mittag aßen die ihre Gerichte sehr schätzten. Inzwischen lebt sie in Ayvalık inmitten ihrer eigene Olivenplantage und plant, neue Projekte. Eine tolle Frau die ihre Liebe zur türkischen Küche ganz nach meinem Geschmack auslebt :)

Aber kommen wir wieder zurück zu unseren sehr leckeren Gericht, welches perfekt zur kalten Jahreszeit passt. Gerade, weil man keine frischen Tomaten dafür braucht.

Geschmortes Gemüsegericht in Olivenöl ~ Vegan

Der langsam geschmorte Lauch (oder Porree, auf türkisch pırasa) ist ein typisch türkisches Gemüsegericht in Olivenöl (auf türkisch Zeytinyağlı Yemekler) und somit natürlich vegan. Die getrockneten Tomaten geben dem Essen ein so wundervoll mediterranes Aroma, da man möchte mit dem frischen Fladenbrot rein tunken und vor Freude in der Wohnung tanzen. Wir wünschen allen jetzt schon guten Appetit!

Rezept & Video: Geschmorter Lauch mit getrockneten Tomaten und Granatapfelsirup ~ *Kuru domatesli ekşili pırasa*

Zutaten

1 kg junger Lauch (auch Porree, möglichst gleiche Dicke),
1 Glas getrocknete Tomaten in Olivenöl (etwa 12-15 Stk.), klein gehackt
2-3 frische Knoblauchzehen, in Scheiben geschnitten
2/3 TL Salz
die Schale einer halben Bio-Zitrone (Saft später)
8-12 Stängels Petersilie, mit Stängel fein geschnitten
6-8 EL Natives Olivenöl Extra
2-3 EL Granatapfelsirup (100%, auf türkisch nar ekşisi)
etwa 100-120 ml Wasser
Saft von etwa 1/3 Zitrone
frisches Fladenbrot zum Dippen

Zubereitung

Geschmorter Lauch mit getrockneten Tomaten und Granatapfelsirup ~ *Kuru domatesli ekşili pırasa* ~ Rezept & Video, türkischer, Porree, zeytinyağlı,
Geschmorter Lauch mit getrockneten Tomaten ~ *Kuru domatesli, ekşili pırasa* ~ Rezept & Video

Lauchstrunk und welk aussehende Blätter entfernen. Den Lauch anschließend mit dem Grün in 5-6 cm breite Stücke schneiden und gründlich unter fließendem Wasser waschen.

In einen breiten, beschichteten Topf 2-3 EL Olivenöl, die Hälfte der gehackten, getrockneten Tomaten, einige Knoblauchscheiben geben. Anschließend die Porreestücke in einer Schicht nebeneinander in den Topf reihen oder setzen. Dabei sollten die etwas dickeren Stücke möglichst in die Mitte des Topfen sein. Darüber Salz, restliche getrocknete Tomaten, Knoblauch, Zitronenschale, 2/3 der geschnittenen Petersilie, 2-3 EL Olivenöl, Granatapfelsirup und etwa 100-120 ml Wasser verteilen. Kurz aufkochen, Hitze reduzieren und dann mit geschlossenem Deckel etwa 45 Minuten ganz leicht köcheln lassen.

Wenn sich der Porree mit einer Gabel durchstehen läßt ist es gar. Restliche Olivenöl für den Glanz und etwas Zitronensaft darüber träufeln. Weitere 10 Minuten im Topf stehen lassen. Anschließend mit einer Zange auf einen Servierteller drapieren. Mit frischem Fladenbrot und mit etwas Petersilie servieren.

Afiyet olsun!

Tipp

Besonders wichtig für dieses Gericht ist der gute 100%ige Granatapfelsirup. Er verleiht dem Gericht seine so typische, leicht fruchtige Säure. Daher hier auf Qualität achten :)

Folgendes solltest du über das tolle Wintergemüse noch wissen

Porree steckt voller Power und ist sehr gesund. Das liegt daran, dass er viel Vitamin C und wichtige Mineralstoffe wie Magnesium und Eisen enthält. Besonders im Winter empfiehlt es sich, eine viel damit zu kochen. Kennt ihr schon unser Rezept: Börek in der Pfanne mit Lauch (tavada pırasalı börek) oder Lauchgemüse in Olivenöl (zeytinyağlı pırasa)? 100 g Porree hat gerade mal 30 Kalorien. Wenn man den Lauch bei leichter Hitze ganz langsam schmort und nicht heiß anbrät, entfaltet es sein leicht süßliches Aroma und schmeckt besonders gut.  

Rezept & Video: Geschmorter Lauch mit getrockneten Tomaten und Granatapfelsirup ~ *Kuru domatesli, ekşili pırasa*

Geschmorter Lauch mit getrockneten Tomaten und Granatapfelsirup ~ *Kuru domatesli ekşili pırasa* ~ Rezept & Video, türkischer, Porree, zeytinyağlı,

Kuru domatesli ekşili pırasa ~ Geschmorter Lauch mit getrockneten Tomaten und Granatapfelsirup

Der langsam geschmorte Lauch ist ein typisch türkisches Gemüsegericht in Olivenöl. Die getrockneten Tomaten geben dem Essen ein so wundervoll mediterranes Aroma – Man möchte mit dem frischen Fladenbrot rein tunken und vor Freude in der Wohnung tanzen.
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 45 Minuten
Gericht: Beilage, Hauptgericht, Salat, Zeytinyağlı (Gerichte in Olivenöl)
Land & Region: Ägäis, Mediterran, orientalisch, Türkei
Themen: aromatisch, Beilage, getrocknete Tomaten, in Olivenöl, Knoblauch, lecker, leicht, mediterran, Porree, Vegan, Vegetarisch, zeytinyağlı
Element: Lauch, Nar ekşisi (Granatapfelsirup), Tomate, Zitrone
Portionen: 4 Personen
Kalorien: 169kcal
Autor: Orkide Tançgil
Cost: 4

Zutaten

Anleitungen

  • Lauchstrunk und welk aussehende Blätter entfernen. Lauch anschließend mit dem Grün in 5-6 cm breite Stücke schneiden und gründlich unter fließendem Wasser waschen.
  • In einen breiten, beschichteten Topf etwa 2-3 EL Olivenöl, die Hälfte der gehackten, getrockneten Tomaten, einige Knoblauchscheiben geben. Anschließend die Porreestücke in einer Schicht nebeneinander in den Topf setzen. Dabei sollten die etwas dickeren Stücke möglichst in die Mitte des Topfen sein. Darüber Salz, restliche getrocknete Tomaten, Knoblauch, Zitronenschale, 2/3 der geschnittenen Petersilie, 2-3 EL Olivenöl, Granatapfelsirup und etwa 100-120 ml Wasser verteilen.
  • Kurz aufkochen, Hitze reduzieren und dann mit geschlossenem Deckel etwa 35-45 Minuten, je nach Dicke des Lauchs, ganz leicht köcheln lassen.
  • Wenn sich der Porree mit einer Gabel durchstehen läßt ist es gar. Restliche Olivenöl für den Glanz und etwas Zitronensaft darüber träufeln. Weitere 10 Minuten im Topf stehen lassen. Anschließend mit einer Zange auf einen Servierteller drapieren. Mit frischem Fladenbrot und mit etwas Petersilie servieren.

Afiyet olsun!

    Notizen

    Tipp
    Besonders wichtig für dieses Gericht ist der gute 100%ige Granatapfelsirup. Er verleiht dem Gericht seine so typische, leicht fruchtige Säure. Daher hier auf Qualität achten :)

    Nutrition

    Serving: 200g | Calories: 169kcal | Carbohydrates: 36g | Protein: 4g | Fat: 2g | Saturated Fat: 1g | Sodium: 118mg | Potassium: 475mg | Fiber: 5g | Sugar: 10g | Vitamin A: 4339IU | Vitamin C: 35mg | Calcium: 153mg | Iron: 5mg
    Hast du das Rezept schon probiert?Markiere @kochdichtuerkisch oder #kochdichtürkisch!

    Folgende Produkte aus unserem Onlineshop könnten Euch interessieren

    Unsere Bücher und weitere Zutaten findet ihr übrigens in unserem Onlineshop.

    Wenn ihr mehr über die türkische Kultur erfahren möchtet oder türkische Rezepte zum Nachkochen sucht, findet ihr hier unsere Koch- und How-To-Videos auf Youtube, Facebook und Instagram. Alle diese Produkte findet ihr auch in unserem Ladenlokal in Düsseldorf.

    Orkide Tançgil

    Inhaberin, Dipl. Produktdesignerin, Kochbuchautorin, Foodbloggerin, autodidaktische Köchin, Design, Food, Fotografie, Styling und Kochkurse Alle Artikel von Orkide Tancgil hier

    Nimm mich auf die Warteliste Wir schreiben dir automatisch nur 1x, wenn das gesuchte Produkt wieder auf Lager ist.
    Email Quantity Deine E-Mail ist sicher. Wir geben sie nicht weiter!
    X
    X