Granatapfel entkernen, einfach & ohne Spritzer

Granatapfel entkernen live thumbnail quer v2

Granatapfel entkernen ohne Spritzer & Sauerei ~
einfach & verständlich mit Fotos & Video

Im Internet gibt es zahlreiche Tricks zum dem Thema: Granatapfel entkernen. Aber eigentlich gibt es nur einen richtigen Weg.

Damit auch ihr – ohne Risiko und Sauerei in der Küche – an die leckeren und gesunden roten Kerne gelangen könnt. Granatäpfel sind richtig lecker, aber vor allem sind sie voller Antioxidanzien. Deshalb sollten die Kerne in Salaten, im Müsli oder pur als Snack gegessen werden.

In unseren türkischen Kochkursen, die wir hier in unserer KochDichTürkisch Kochschule in Düsseldorf geben, zeigen wir den Trick schon seit Jahren – sehr zur Freude unserer Kochschüler!

Der beste Weg an die tollen Kerne zu kommen: einfach & verständlich mit Fotos & Video erklärt!

granatapfel nar markt moodfoto 9 16.jpg

Wie entkernt man einen Granatapfel richtig?

Um einfach und ohne Sauerei an die leckeren Kerne zu kommen braucht es vor allem die richtige Technik (den Türken-Trick) und ein sehr scharfes Messer. Mehr nicht!

  • Zuerst die obere Kappe des Granatapfels mit Kragen (also an den Kelchzipfeln) abnehmen, ohne die inneren Kerne zu verletzen. Dafür die Schale am oberen Ende mit einem scharfen Messer max. 4-6 mm tief einritzen – nur so tief wie die Schale dick ist. Dann den Granatapfel drehen und dabei rundherum einschneiden.
  • Zum Abnehmen der Kappe mit dem Messer leicht aushebeln. Anschließend an den Kelchzipfeln anpacken, etwas rütteln und abnehmen.
  • In der Mitte der Frucht ist etwas weißes zu erkennen von dem dünne, weiße “Stahlen” ausgehen. Da, wo die weißen Strahlen an die äußere Schale stoßen, erneut das Messer ansetzen, 4-6 mm tief einritzen und die Schale nach unten einschneiden. Je nachdem wieviele Strahlen es gibt die Schale rundherum 7-8 mal einschneiden.
  • Anschließend die Frucht an den Seiten anfassen und vorsichtig auseinanderbrechen.
  • Zuletzt die Kerne über einer Schüssel behutsam aus den einzelnen Stücken herauslösen.

    Bilder und Video dazu auf dem Blog

Bestimmt haben viele von euch auch schon schlechte Erfahrungen mit den roten Spritzern gemacht. Tatsächlich lassen sich die Flecken nicht aus Textilien und co. herauswaschen. Einige unserer Freunde haben mir sogar schon erzählt, dass sie ihre Küche renovieren mussten. Von Holz oder der Wand lassen sich die Spritzer auch nur sehr schwer wegputzen. Daher hier unser Lifehack per Video und dazu.

Wie gesund sind Granatapfelkerne?

Wie gesund sind Granatäpfel?
Einfach Granatapfel entkernen ohne Spritzer.
Wie gesund sind Granatäpfel?

In Granatäpfeln (Punica granatum) stecken viele Antioxidantien, die als Radikalfänger gelten. Sie verhindern bestimmte Prozesse (reaktive Sauerstoffspezies ROS) im Körper und verringern damit oxidativem Stress, der in Zusammenhang mit dem Altern und der Entstehung von bestimmten Krankheiten gebracht wird. Außerdem enthalten sie Kalium, welches wichtig für Muskeln, Herz und Nerven ist, sowie Spurenelemente wie Eisen, Vitamin B und C. Die Inhaltsstoffe sollen Herz-Kreislauf-Erkrankungen und chronischen Entzündungsprozessen entgegenwirken.

Was muss man über den Granatapfel wissen?

Granatäpfel reifen nach der Ernte nicht nach. Das Bedeutet, wenn man eine sauere Frucht hat, wird sie durch Lagerung nicht süß. Die Bäume geben unterschiedliche Sorten von Früchten die entweder süß, süß-sauer oder sauer sind. Das ändert sich auch nicht. Also fragt ihr den Lebensmittelhändler eures Vertrauens besser vor dem Kauf, um welche Sorte es sich bei ihm handelt ;-)
Außerdem sollte die Frucht eine feste und glatte Oberfläche haben, also nicht eingefallen, weich oder ledrig sein. Dann ist die Frucht frisch, die Kerne sind saftig und lecker.

Der Granatapfel gilt wegen seiner vielen Kerne als Symbol für Fruchtbarkeit, Fülle und Reichtum. Daher kommt wahrscheinlich auch die alte, türkische Tradition, zu Silvester ein Granatapfel an der Türschwelle aufzubrechen. Man glaubt daran, dass das neue Jahr dann Segen und Reichtum mit sich bringt. Solltet ihr mal versuchen!

Wie isst man einen Granatapfel am besten?

Es gibt viele Möglichkeiten, wie man einen Granatapfel essen kann. Hier sind einige Vorschläge:
— Einfach: Essen die Kerne einfach so, indem ihr sie aus dem Granatapfel herauslöst und in den Mund steckt. Dies ist eine einfache und schnelle Möglichkeit, den Granatapfel zu genießen.
— Mit Obst: Füge die Kerne eines Granatapfels zu einem Obstteller hinzu oder mischen Sie sie in einen Obst-Smoothie.
— In Salaten: Füge die Kerne eines Granatapfels zu einem grünen Salat oder zu einem anderen Salat Ihrer Wahl hinzu. Ihr könnt auch die Kerne in einen Fruchtsalat mischen.
— In Getränken: Fügen Sie die Kerne eines Granatapfels zu einem Glas Wasser hinzu, um ein erfrischendes und nährstoffreiches Getränk zu erhalten. Ihr könnt auch die Kerne in einen Smoothie oder Saft mischen.
— In Süßspeisen: Nutzt die Kerne eines Granatapfels, um Desserts wie Obstsalate, Kuchen oder Pudding zu verzieren.

Granatapfel entkernen leicht gemacht, ohne Spitzer, ohne Sauerei, einfach & verständlich, für Anfänger, Lifehack: Granatapfel entkernen, öffnen, How To, inkl. Videoanleitung, mit Video, mit Foto, Türkentrick, Trick, Tipp, hack, Paradisfrucht, Kerne, auslösen,
Granatapfel entkernen ohne Spitzer und Sauerei – Lifehack für Anfänger
tuerkentipp_ramadan2023_thumbnail_template_hochkant-25

Über 30 Tipps aus der türkischen Küche. Regelmäßig legen wir hier nach. Wie man einen Granatapfel öffnet, wie man Olivenöl sauber eingießt oder warum man Kichererbsen pahlen sollte. Alle Tipps findet ihr hier.

🧿 Über uns ~ KochDichTürkisch 🧿

Falls ihr mehr über die türkische Küche, Meze und Warenkunde wissen möchtet, so stöbert doch mal in unseren Artikeln im Blog. 🧑🏻‍💻 — Wir führen viele besondere Lebensmittel, türkische Weine, Kochbücher, Gewürze, Geschenkkörbe und Gutscheine für Kochkurse. Diese Produkte findet ihr im Onlineshop oder vor Ort in unserem Ladenlokal in Düsseldorf. Wir freuen uns auf Euch. 👩🏻‍🍳👨🏻‍🍳

Sucht ihr authentische Infos zur türkischen Kultur und Küche, oder türkische Rezepte zum Nachkochen, so findet ihr sie auch als Koch- und How-To-Videos auf Youtube, Facebook und Instagram.

Wir freuen uns wie immer sehr über Verlinkungen und Hashtags (@KochDichTürkisch und #KochDichTürkisch), wenn ihr eines unserer Rezepte nachkocht. Viel Spaß dabei und guten Appetit!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Warenkorb
Nimm mich auf die Warteliste Wir schreiben dir automatisch nur 1x, wenn das gesuchte Produkt wieder auf Lager ist.
Email Menge Deine E-Mail ist sicher. Wir geben sie nicht weiter!
Nach oben scrollen