Çiğ börek, Çibörek - Frittierte Teigtaschen mit Hackfleisch

Çiğ börek (Çibörek) – Frittierte Teigtaschen mit Hackfleisch

Was ist Çiğ börek / Çibörek?

Çiğ börek (eigentlich çibörek, auch als Tschebureki bekannt) sind flache, halbrunde Teigtaschen, die für gewöhnlich mit rohem Hackfleisch (manchmal auch anderen Füllungen) gefüllt werden und in reichlich heißem Fett ausgebacken (frittiert) werden. Im Fett gehen sie schön auf und werfen blasen – So sind sie außen kross und innen wunderbar saftig. Es ist ein Genuss sie zu essen. Meist werden sie ohne Besteck direkt aus der Hand gegessen, dazu passt Ayran (Joghurtgetränk) oder ganz klassisch schwarzer Tee ziemlich gut. Wir verraten unser Rezept inklusive allen Tricks – ihr dürft euch freuen! :)

Rezept für Çiğ börek (Çibörek) – Frittierte Teigtaschen mit Hackfleisch

Im ursprünglichen und authentischen Rezept wird für den Teig nur Mehl, lauwarmes Wasser und Salz benötigt. Einige geben noch einen Teelöffel Essig (milder Weißwein- oder Apfelessig) in den Teig. Der Essig verhindert, dass der Teig zu viel Fett aufsaugt, so wird es außen schön kross und nicht labberig. Die frittierten Teigtaschen sollten sofort heiß oder zumindest noch warm auf die Hand gegessen werden.

In die Füllung werden zusätzlich zum Hackfleisch noch Zwiebeln, Salz, Pfeffer (ggf. weitere Gewürze) und Wasser beigemischt. Das Wasser in der Füllung verdampft während des Frittierens und hilft auf diese Weise dabei, dass das Gebäck schön fluffig aufgeht. Natürlich könnt ihr euch, wie bei allen anderen Börek Rezepten auch hier für eine vegetarische Füllung entscheiden. Ihr müsst nur in alle Füllungen etwas Wasser einarbeiten….sonst gibt es keine Einschränkungen ;)

Alternative Zubereitungen

Alternativ kann man aber auch einen Hefeteig verwenden, das macht die Teigtaschen weicher und länger haltbar. Die Reste kann man dann einen Tag später warm oder kalt genießen. Die Hefeteig-Teigtaschen werden in dem Fall aber nicht frittiert, sondern auf einem sac (eine leicht nach außen gebogene Eisenpfanne, bzw. Heizplatte) trocken gebacken und von beiden Seiten mit etwas Öl bestrichen. Das genaue Rezept dazu findet ihr inkl. einer vegetarischen Füllung, die auch in diesem Rezept verwendet werden kann, hier: Sac Böreği ~ gebackene Teigtaschen mit Füllung.

Woher kommt çiğ börek (çibörek)?

Das Wort Çiğ börek (auch Çi börek, Çibörek) ist eine Anlehnung an „Tschebureki“, welches ursprünglich aus der Küche der Krimtataren stammt. Als Folge des Krimkriegs (ein militärischer Konflikt zwischen Russland und dem Osmanischen Reich von 1853 bis 1856) emigrierten muslimische Krimtataren in das Osmanische Reich (also in die heutige Türkei). Ein Großteil von ihnen ließ sich unter anderem in die Nähe von Eskişehir, einer Stadt in Zentralanatolien, nieder. Daher beinhaltet die Küche dieser Gegend einige wundervollen Gerichte von der Krim.

Falls ihr dieses köstliche Rezept zubereitet, freuen wir uns über eine Erwähnung in den sozialen Netzwerken. Euch viel Spaß, hier gehts zum Rezept!

Çiğ börek, Çibörek - Frittierte Teigtaschen mit Hackfleisch

Çiğ börek (Çi börek) – Frittierte Teigtaschen mit Hackfleisch

Orkide
Bei çiğ börek (eigentlich çibörek oder çi börek) handelt es sich um eine flache, halbrunde und frittierte Teigtaschen, die für gewöhnlich mit rohem Hackfleisch gefüllt ist. Außen knusprig und innen schön saftig – was will man mehr? :)
5 von 4 Bewertungen
Vorbereitungszeit 30 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Teigruhe 30 Min.
Gericht Fleischgerichte, Hauptgericht, Meze (Vorspeise, Tapas, Mezze), Teigwaren
Land & Region Türkei
Portionen 4 Personen
Kalorien 773 kcal

Zutaten
  

Für die Füllung:

  • Hackfleisch AdobeStock 492326246 quadrat 1500 g Rinderhackfleisch
  • zwiebeln 813239482 St Zwiebel/n mit der Küchenmaschine zerkleinert oder sehr klein geschnitten
  • Wasser 39990058 quadrat100 ml Wasser
  • Salz Pfeffer AdobeStock 66828883 quadratetwas Salz und Pfeffer (frisch gemahlen)

Für den Teig:

  • mehl 316743747500 g Mehl
  • Wasser 39990058 quadrat330 ml lauwarmes Wasser
  • salz grob 274070706 191 TL Salz
  •  
    2 EL milder Weißwein- oder Apfelessig

Zum Bestreichen:

  • Speiseoel AdobeStock 516021199 quadratreichlich Sonnenblumenöl zum Frittieren

Zubereitung
 

Für die Füllung:

  • Alle Zutaten für die Füllung gut vermengen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Wasser in der Füllung verdampft während des Frittierens und hilft dabei, dass das Gebäck schön aufgeht. 

Für den Teig:

  • Zutaten gut zu einem sehr weichen und glatten Teig verkneten, der nur noch ganz leicht klebt. Im Türkischen sagt man: "bis der Teig die Konsistenz eines Ohrläppchens hat". Schüssel luftdicht abdecken und mindestens 30 Minuten bei Zimmertemperatur stehen lassen.
  • Teig aus der Schüssel holen und auf der Arbeitsfläche mit den Händen kräftig durchkneten. Aus dem Teig viele mandarinengroße Stücke entnehmen und zu glatten Kugeln formen. Mit einem Küchentuch abdecken und erneut einige Minuten stehen lassen.

Zubereitung

  • Reichlich Speiseöl in einen kleinen tiefen Topf stark erhitzen.
  • Die vorbereiteten Teiglinge mit einem Nudelholz oder oklava so dünn ausrollen wie es geht. Die Hälfte des Teigfladens mit einem EL Füllung dünn bestreichen und zuklappen. Die Ränder fest zudrücken, damit sie beim Frittieren nicht aufgehen. Dafür kann man auch eine Geballte verwenden.
  • Die Börek müssen im sehr heißem Fett schwimmen, sonst gehen sie nicht gleichmäßig auf (das Fett kühlt zu stark ab und dringt in den Teig ein, wodurch sie fettig werden). Während des Frittierens die Teigtaschen in der Pfanne hin und her schwenken, bzw. mit einem Löffel immer wieder heißes Fett auf die Oberseite schwenken. Umdrehen und ebenfalls goldgelb ausbacken.
  • Teigtaschen senkrecht herausheben, dabei gut abtropfen lassen und kurz auf einem Küchenkrepp ablegen. Möglichst sehr heiß, mit einem Papiertuch umwickelt direkt auf die Hand servieren.

Tipps & Hinweise

So schmeckt es auch
Als Füllung kann man auch Weißkäse (beyaz peynir), Spinat oder worauf man gerade Lust hat, nehmen.
Gut zu Wissen
Das Wasser in der Füllung verdampft während des Frittierens und hilft dabei, dass das Gebäck schön aufgeht. Der Essig im Teig verhindert, dass der Teig zuviel Fett aufsaugt und kross wird. 
Die Çiğ börek (auch Çi börek, Çibörek) werden meist ohne Besteck direkt auf die Hand gegessen.

Nutrition

Kalorien: 773kcalKohlenhydrate: 95gProtein: 34gFett: 26gGesättigte Fettsäuren: 10gMehrfach ungesättigtes Fett: 1gEinfach ungesättigte Fettsäuren: 11gTransfett: 2gCholesterin: 89mgNatrium: 189mgKalium: 472mgBallaststoffe: 3gZucker: 0.4gVitamin A: 0.01IUVitamin C: 0.04mgKalzium: 45mgEisen: 8mg
Schon gekocht? Dann zeig es uns!Instagram @kochdichtuerkisch & hashtag #kochdichtürkisch
Gefällt Euch das Rezept?Pinterest @kochdichtuerk oder hashtag #KochDichTürkisch!

Falls ihr weitere Anmerkungen und Rezeptwünsche habt, zögert nicht uns eine Nachricht zu senden. Bis zum nächsten Beitrag könnt ihr gerne etwas auf unserem Blog stöbern oder uns mit einem Einkauf von unserem Onlineshop unterstützen.

🧿 Zum Shop & Blog – KochDichTürkisch

Falls ihr mehr über die türkische Küche, Meze und Warenkunde wissen möchtet, so stöbert doch mal in unseren Artikeln im Blog. 🧑🏻‍💻

Wir führen viele besondere Lebensmittel, türkische Weine, Kochbücher, Gewürze, Geschenkkörbe und Gutscheine für Kochkurse. Diese Produkte findet ihr im Onlineshop oder vor Ort in unserem Ladenlokal in Düsseldorf. Wir freuen uns auf Euch. 👩🏻‍🍳👨🏻‍🍳

Sucht ihr authentische Infos zur türkischen Kultur und Küche, oder türkische Rezepte zum Nachkochen, so findet ihr sie auch als Koch- und How-To-Videos auf Youtube, Facebook und Instagram.

Wir freuen uns wie immer sehr über Verlinkungen und Hashtags (@KochDichTürkisch und #KochDichTürkisch), wenn ihr eines unserer Rezepte nachkocht. Viel Spaß dabei und guten Appetit!

About The Author

Warenkorb
Nimm mich auf die Warteliste Wir schreiben dir automatisch nur 1x, wenn das gesuchte Produkt wieder auf Lager ist.
Email Quantity Deine E-Mail ist sicher. Wir geben sie nicht weiter!
Scroll to Top