Mokka & Kaffee – der Mokka oder auch türkischer Kaffee entsteht aus kräftig gerösteten Kaffeebohnen, die sehr fein gemahlen werden. Das feine Kaffeemehl wird traditionell in der Cezve (Mokkakanne) zusammen mit Wasser und Zucker aufgekocht. Der Gast darf sich den Süßungsgrad selber aussuchen sade (ungesüßt), az şekerli (wenig gesüßt), orta şekerli (mittelsüß) und tam şekerli (stark gesüßt) kahve. Zum Schluss serviert man den Kaffee in kleinen Mokkatassen, als Beilage wird häufig eine Stück Lokum (oder Ähnliches) und ein Glas Wasser gereicht. In einigen Haushalten ist es auch üblich, ein kleines Gläschen Likör zum Mokka einzuschenken.