Teigwaren – hier bieten wir Yufka, Güllaç und Kadayıf an.

Unser frischer Yufka-Teig ist hausgemacht und besteht nur aus Mehl, Wasser und ein wenig Salz. Diese Yufka-Blätter werden in der türkischen Küche für die Herstellung von börek verwendet. Güllaç sind dünne Blätter aus Maisstärke, diese werden in einer Flüssigkeit aus aufgekochtem Zucker, Rosenwasser und Milch eingeweicht, danach werden sie mit Walnusskernen (oder anderen Nüssen) gefüllt und mit Granatapfelkernen dekoriert. Kadayıf auch Engelshaar genannt, sind Teigfäden, welche man mit einer Schichtfüllung aus Mandeln oder Walnüssen zubereiten und mit zerlassener Butter übergossen im Ofen backt. Nach dem Backen und Abkühlen wird es mit einem Zitronen-Zuckersirup getränkt.