Super fluffiges Olivenbrot mit Halloumi ~ Zeytinli, hellimli Bitta

Super fluffiges Olivenbrot mit Halloumi ~ Zeytinli Bitta

Fluffiges Olivenbrot mit Halloumi ~ Zeytinli, hellimli Bitta

Man könnte das Rezept auch “die Zypriotische Version der Foccacia” nennen. Sie ist gefüllt mit milden schwarzen Oliven, köstlichem Halloumi-Käse und sehr viel getrockneter Nane-Minze – Eine fulminante Aromen-Bombe. Das Olivenöl sorgt für eine schöne, knusprige Kruste und eine warme, saftige Krume – Diese Bitta umarmt euch wie ein guter Freund, den ihr seit Ewigkeiten nicht mehr gesehen habt!

Super fluffiges Olivenbrot mit Halloumi ~ Zeytinli, hellimli Bitta
Super fluffiges Brot mit Oliven & Halloumi ~ Zeytinli, hellimli Bitta

Das Geheimnis von fluffig-weichem Brot

Dank Hefeteig geht das Brot schön fluffig auf. Wir empfehlen, den geformten Brotteig vor dem Backen nochmals ruhen beziehungsweise aufgehen zu lassen, dadurch wird es besonders luftig. Ansonsten würde die Hefe bei einer Temperatur von über 60 Grad im Ofen absterben, hat euer Brot bis dahin nicht ein gewisses Volumen erreicht, bleibt es eher kompakt.

Welches Mehl für die Bitta?

Die meisten Brotteige (für Fladenbrot, Lahmacun, Bitta, rustikales Baguette oder Foccacia) könnt ihr auch mit normalen Mehlen (z.B. Weizenmehl Typ 405 oder 550) backen – Die Ergebnisse werden allerdings nicht ganz so beeindruckend ausfallen, wie wenn ihr richtig gutes, backstarkes Mehl mit einem hohen Proteingehalt verwendet. Erst ab 12 g Eiweiß kommt man in den Bereich der backstärkeren Mehle. Unter anderem haben diese Mehlsorten auch die Fähigkeit mehr Wasser im Teig aufzunehmen, was im Ergebnis zu schönen, großporigen und lufftig-lockeren Teigen führt.

Der Preis für diese backstarken Mehle ist leider etwas höher als bei üblichem Mehl aus dem Handel. Dazu gehören unter anderem italienische Mehle wie Tipo 00 oder 0 und vor allem Manitoba-Mehle.

Lange bzw. kalte Teigführung führt auch zu besseren Ergebnissen. Lang geführte Teige werden mit mindestens 40-50% weniger Hefe und etwas mehr Flüssigkeit angesetzt. Je niedriger die Temperatur, ideal sind etwa 0-10°C im Kühlschrank, und je länger die Reifezeit, umso unregelmäßiger und gröber werden die Poren im Brotteig, bedingt durch den besseren enzymatischen Abbau von Stärke und Eiweiß. Außerdem intensiviert sich das Aroma und die Krustenstärke.

Variationen für eure Bitta

Ausser Halloumi und Oliven könnt ihr auch noch andere Zutaten wie zum Beispiel getrocknete Tomaten klein schneiden und hinzufügen. Ein Teil der Zwiebeln kann durch klein geschnittene Frühlingszwiebeln, ein Teil der getrockneten nane-Minze durch frische Minze ersetzt werden. Je nach Saison (wie im Augenblick) geben wir auch 10 grob zerrupfte Bärlauch-Blätter mit in den Teig. Das Rezept ist geradezu prädestiniert um es nach Lust und Laune zu verändern. Macht einfach eure eigene Bitta!

In der Türkei kann man übrigens ungebackenen Brotteig in der Bäckerei kaufen und sich so Mühe und Zeit sparen. Etwa 1 kg ungebackener Brotteig sollte für das Rezept ausreichen. Das verkürzt Zubereitungdauer natürlich extrem.

Hinweis: Wenn ihr während der Zubereitung zweifelt, oder gar denkt: “Gott, was für ein klebriges Durcheinander, das kann nicht gut gehen”, bitte nicht aufgeben und weitermachen. Vertraut uns, es wird ein fantastisches Gebäck.

Produkte für euer mediterranes Olivenbrot:

Rezept: Fluffiges Olivenbrot mit Halloumi ~ Zeytinli ve hellimli Bitta

Super fluffiges Olivenbrot mit Halloumi ~ Zeytinli, hellimli Bitta

Fluffiges Olivenbrot mit Halloumi ~ Zeytinli, hellimli Bitta

3f4a35dc8e8ed95c44ba0a417a04a8c8Orkide Tançgil
Diese Bitta umarmt euch wie ein guter Freund, den ihr seit Ewigkeiten nicht mehr gesehen habt! Sie ist gefüllt mit milden schwarzen Oliven, köstlichem Halloumi-Käse und sehr viel getrockneter Nane-Minze – Eine fulminante Aromen-Bombe.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 25 Minuten
Zubereitungszeit 50 Minuten
1 Stunde 20 Minuten
Gericht Brunch, Frühstück, Gebäck, Hauptgericht, Teigwaren, Vegetarisch, Zwischenmahlzeit
Land, Region, Stadt Türkei, Zypern
Portionen 8 Personen
Kalorien 545 kcal

Kochutensilien

Zutaten
  

Für den Teig

  • Wasser 39990058 quadrat scaled330 ml lauwarmes Wasser
  •  
    10 g Trockenhefe oder 30 g frische Hefe
  • zucker wuerfel 274070706 561 EL Zucker
  • mehl 316743747600 g Mehl backstarkes Mehl mit hohem Proteingehalt
  • salz grob 274070706 19 TL Salz

Für die Füllung

Zubereitung
 

  • Wasser, Zucker sowie Hefe mischen und einige Minuten gehen lassen, bis es schäumt.
  • Mehl und Salz in einer großen Schüssel mischen und die Hefe-Mischung hinzufügen. Mit der Hand ca. 8-10 Minuten zu einem sehr weichen und glatten Teig verkneten, der nur noch ganz leicht klebt. An einem warmen Ort mindestens 45 Minuten zugedeckt gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.
  • Backofen auf Ober- und Unterhitze ohne Umluft auf 200°C vorheizen. Rost auf die untere Schiene einschieben.
  • Alle Zutaten für die Füllung (siehe Rezept-Anmerkungen für Varianten) zum Teig geben und durch schonendes Dehnen und Falten in den Teig arbeiten, ohne den Teig zu Überkneten. Also gerade so lange kneten, bis die Zutaten einigermaßen vermischt sind. Damit der Teig schön großporig, lufftig und locker aufgeht.
    Teig: Olivenbrot mit Halloumi ~ Zeytinli, hellimli Bitta
  • Eine runde Springform oder eine emaillierte Backform (28 cm Durchmesser) einfetten und den Teig hineingeben. Falls einige Oliven obenauf liegen, einfach in den Teig drücken oder etwas Teig darüber ziehen und Füllung abdecken. Damit nur der Teig im Ofen bräunt.
  • Den Teig vor dem Backen nochmals 20 Minuten an einem warmen Ort ruhen, bzw. aufgehen zu lassen. Sesam, Schwarzkümmel und Olivenöl darüber verteilen.
    Ungebacken: Olivenbrot mit Halloumi ~ Zeytinli, hellimli Bitta
  • Im vorgeheizten Ofen etwa 45 Minuten backen. Um den Garzustand zu überprüfen, ein Messer in die Mitte der Bitta ste