Fleischgerichte

Fleischgerichte | Etli yemekler

In einigen Regionen war Fleisch etwas, das meist nur bei Hochzeitszeremonien oder während des Kurban Bayramı (Opferfest) als Etli Pilav (Pilaw mit Fleisch) gegessen wurde, seit Einführung der industriellen Produktion ist es ein Teil der täglichen Ernährung geworden. Viele Gerichte, die früher vegetarisch zubereitet wurden, werden jetzt mit Hackfleisch (kıymalı), mit geschnetzeltem Fleisch (kuşbaşı), mit Sucuk oder Pastırma gegessen. Die bekanntesten Fleischgerichte der türkischen Küche sind der Kebab und die Köfte, beide gibt es in unzähligen Variation und Zubereitungsarten.

kuzu sarma 1 1

*Orkide’nin kuzu sarması* ~ Lammrollbraten mit Datteln und Pistazien ~ Rezept

Außen schön kross, innen saftig-zart und leicht süß … unwiderstehlich! Die Füllung für diesen Rollbraten lässt sich nach Lust und Laune abwandeln – auch mit Aprikosen-Pistazien-Füllung oder Spinat-Pastırma-Ei sehr lecker.

*Orkide’nin kuzu sarması* ~ Lammrollbraten mit Datteln und Pistazien ~ Rezept weiterlesen

ali Nazik 1 1

*Köfteli Ali Nazik* ~ „Der höfliche Ali“ ~ Rezept

Nazik kann man unterschiedlich übersetzen. Es bedeutet höflich, delikat, exquisit und auch anspruchsvoll. Wahrscheinlich handelt es sich nicht um einen höflichen Koch Namens Ali, der dieses Gericht im 15. Jahrhundert kreiert hat, sondern um eine fehlerhafte Übersetzung von „Âlâ Nazik“, welches „besonders delikat“ bedeutet. Schließlich handelt es sich tatsächlich um ein besonders exquisites Gericht mit Lamm-Hackfleisch, welches auf geräucherten Auberginen und Joghurt serviert wird.

*Köfteli Ali Nazik* ~ „Der höfliche Ali“ ~ Rezept weiterlesen