*Yeşil mercimek piyazı* ~ Grüner Linsensalat

yesil mercimek salatasi 20140404 quadratisch

Yeşil mercimek piyazı – Grüner Linsensalat

Der Salat mit grünen Linsen ist schön frisch, lecker, eiweißreich und vegan. Mit ihrem fein-nussigen Geschmack und der festkochenden Konsistenz eignen sich grüne Linsen ideal als Zutat für Salate. Eine Variante dieses Rezepts mit Couscous findet ihr in unserem Kochbuch Türkei vegetarisch.

So schmeckt es auch: Es gibt eine Variante des Salates mit grobem Bulgur. Dafür werden etwa 75 g grober Bulgur über dem Topf mit den grünen Linsen gedämpft (oder separat kochen und abseihen) und mit in den Salat gemischt. So wird der Salat gehaltvoller und hält länger satt. Zusätzlich wird durch eine clevere Kombination proteinreicher Lebensmittel, wie Getreide und Hülsenfrüchte, und Vitamin C die biologische Wertigkeit erhöht. Das bedeutet der Körper kann das Nahrungseiweiß besser und ausgewogener aufnehmen. Das ist ganz besonders wichtig für Menschen die sich vegetarisch oder vegan ernähren.

Quinoa oder andere Getreidesorten sind natürlich auch möglich, lasst eure Fantasie spielen.

Yesil mercimek salatası ~ frischer grüner Linsensalat
Yeşil mercimek piyazı ~ ein wunderbar frischer Salat mit Linsen und viel Grünzeug
Ausdruck Rezept
KDT logo arkadas

Du möchtest dieses Rezept ausdrucken?

Werde Mitglied im Arkadaş-Club 5€/Monat

Rezept: Yeşil mercimek piyazı – Frischer, grüner Linsensalat

yesil mercimek salatasi 20140404 quadratisch

Yeşil mercimek piyazı – Frischer, grüner Linsensalat

Orkide
Der Salat mit grünen Linsen ist schön frisch, lecker, eiweißreich und vegan. Mit ihrem fein-nussigen Geschmack und der festkochenden Konsistenz eignen sich grüne Linsen ideal als Zutat für Salate.
5 von 2 Bewertungen
5€
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Gericht Meze (Vorspeise, Tapas, Mezze), Salat, Vegan, Vegetarisch
Land, Region, Stadt Türkei
Portionen 4 Personen
Kalorien 194 kcal

Zutaten
  

Zubereitung
 

  • Grüne Linsen mit Salzwasser im Topf bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten leicht bissfest kochen. Abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken und zum Trocknen stehen lassen.
  • Linsen, Frühlingszwiebeln, Petersilie und Dill in einer Schüssel mischen.
  • Aus Olivenöl, Zitrone, Knoblauch, Sumak, Salz, Pfeffer und Chiliflocken das Dressing anrühren, abschmecken und über den Salat geben.

Tipps & Hinweise

So schmeckt es auch:
Es gibt eine Variante des Salates mit grobem Bulgur. Etwa 75 g groben Bulgur über dem Topf mit den grünen Linsen dämpfen (oder separat kochen und abseihen) und mit in den Salat mischen.

Nährwerte

Portion: 60gKalorien: 194kcalKohlenhydrate: 31gProtein: 13gFett: 2gGesättigte Fettsäuren: 0.3gMehrfach ungesättigtes Fett: 0.4gEinfach ungesättigte Fettsäuren: 1gNatrium: 155mgKalium: 513mgBallaststoffe: 16gZucker: 1gVitamin A: 410IUVitamin C: 7mgKalzium: 38mgEisen: 4mg
Schon gekocht? Dann zeig es uns!Instagram @kochdichtuerkisch & hashtag #kochdichtürkisch
Gefällt Euch das Rezept?Pinterest @kochdichtuerk oder hashtag #KochDichTürkisch!

Empfohlene Produkte

Weitere Rezeptvorschläge von unserem Blog, die euch gefallen könnten:

Bazlama – Kleine Fladenbrote
Bazlama [bahslahmah] – Brot in der Pfanne zubereiten? Ja – und es geht noch dazu einfach und sehr schnell. Direkt aus der Pfanne warm serviert, außen knusprig und innen fluffig, eignet es sich perfekt für Dips, Cremes oder um Kebap damit einzurollen.
Hier geht’s zum Rezept