Ramadan 2022 Kalender ~ Türkische Rezepte

Ramadan 2022 Kalender ~ Türkische Rezepte für den Fastenmonat

Ramadan 2022 beginn: Der islamische Fastenmonat Ramadan orientiert sich am islamischen Mondkalender und findet jedes Jahr zu einem anderen Zeitpunkt statt. Dieses Jahr beginnt die Fastenzeit für Muslime in Deutschland am 2. April 2022 (Samstag) und endet am Abend des 01. Mai 2022 (Sonntag). Darauf folgt vom 02. bis 04. Mai 2022 das dreitägige Ramadanfest (Ramazan Bayramı, auch Şeker Bayramı ›Zuckerfest‹), welcher nach dem Opferfest (Kurban Bayramı) der zweithöchste islamische Feiertag ist.

Unser Team möchte euch mit unseren Livestreams und Rezepten unterstützen. Um das Fasten und die Vorbereitungen für den Abend noch angenehmer zu gestalten – wir stellen euch auch in diesem Jahr ein Kalender mit Rezeptvorschlägen zusammen. Folgt uns auf Instagram und Facebook, so erhaltet ihr jeden Tag eine Nachricht mit einem Rezept.

Ramadan 2022 Rezepte – Ramazan tarifleri

Ramadan 2022 beitragsbild
Unsere Vorschläge für 2022
Sadrazam Lokumu
Sadrazam Lokumu – Das kleine Vergnügen des Wesirs
Türkisches Rezept: Hasan Paşa Köfte ~ Hasan Pascha Frikadellen mit Kartoffelpüree und Erbsen - türkisches Shepherd’s Pie
Hasan Paşa Köfte ~ Hasan Pascha Frikadellen mit Kartoffelpüree und Erbsen
Keşkül ~ Pudding mit gemahlenen Mandeln und Pistazien
Keşkül ~ Pudding mit gemahlenen Mandeln und Pistazien
Terbiyeli sulu köfte - Suppe mit kleinen Hackfleichklößchen
Terbiyeli sulu köfte – Suppe mit kleinen Hackfleichklößchen
boerek emaille 16 9
Pirinçli pazılı burma böreği – Börek Schnecken mit Mangold, Reis und Sultaninen
Kolay parmak baklava ~ Einfache Baklava-Röllchen
Kolay parmak baklava ~ Einfache Baklava-Röllchen
Türkische Tarhana Suppe, Tarhana Çorbası, Päckchensuppe, Tütensuppe, Tarhanamehl, Tarhanapulver, Tarana, Instant Suppe, Ur-Tütensuppe, traditionell, türkische, Suppe, schnell, lecker
Tarhana Çorbası ~ Tarhana Suppe
Barbunya üzeri susamlı tavuk - Sesam-Pekmez-Schnitzel auf Wachtelbohnen, Kalbs-Schnitzel Alaturka
Barbunya üzeri susamlı tavuk şinitzel – Sesam-Pekmez-Schnitzel auf Wachtelbohnen in Olivenöl
Muhallebili tel kadayıf - Türkischer Pudding mit Engelshaar
Muhallebili tel kadayıf – Türkischer Pudding mit Engelshaar
KochDichEM - Eier mit Lauch und Spinat (Grüne Shakshuka) ~ Pırasalı ıspanaklı yumurta
Eier mit Lauch und Spinat (Grüne Shakshuka) ~ Pırasalı ıspanaklı yumurta
özbek pilavi
Özbek pilavı – Usbekischer Pilaw
Die berühmte türkische Suppe ~ Mercimek Çorbası ~ Linsensuppe
Mercimek Çorbası – türkische Linsensuppe
*Pastırmalı humus* ~ Hummus mit Dörrfleisch und Pinienkernen
Pastırmalı humus – Hummus mit Dörrfleisch und Pinienkernen
Tarhanalı tavuk çıtırları ~ Knusprige Geflügelstreifen mit Tarhana-Panade
Tarhanalı tavuk çıtırları – Knusprige Geflügelstreifen mit Tarhana-Panade
Ezogelin Çorbası ~ Die Suppe der Braut Ezo
Ezogelin çorbası – Suppe der Braut Ezo
Zeytinyağlı ıspanaklı nohut ~ Vegan Kichererbsen mit Spinat,
Zeytinyağlı ıspanaklı nohut ~ Kichererbsen mit Spinat
Gavurdağı salatası ~ Löffel-Salat ~ Rezept
Gavurdağı salatası – Löffel-Salat
Rote Beete Salat mit Kichererbsen, Weißkäse und Walnüssen ~ Cevizli, nohutlu pancar salatası
Cevizli, nohutlu pancar salatası – Rote Beete Salat mit Kichererbsen, Weißkäse und Walnüssen
Zeytinyağlı kabak bastı ~ Zucchini mit Bulgur in Olivenöl
Zeytinyağlı kabak bastı – Zucchini mit Bulgur in Olivenöl
Cevizli Baklava ~ Süße Filoteigschnitten mit Walnuss-Füllung ~ Rezept
Cevizli Baklava – Süße Filoteigschnitten mit Walnuss-Füllung
Patlican Kebap KEBAPlar 20161101 94
Patlıcan kebabı – Auberginen Kebap im Ofen
Şehriyeli ve domatesli tavuk çorbası ~ türkische Suppe, Türkische Hühnersuppe mit Nudeln
Şehriyeli ve domatesli tavuk çorbası – türkische Hühnersuppe mit Nudeln
katmer antep 20160313 6 1
Antep Katmeri – Pistazientasche
Çılbır - pochierte Eier auf Joghurt, Turkish poached eggs with yogurt, leckeres, leichtes, Sommergericht, türkische, türkisches, Rezept, Rezepte, Kochblog, KochDichTürkisch, Orhan Tançgil
Çılbır – Pochierte Eier auf Joghurt
köstliche, kross & knusprige, türkische Zucchini-Puffer ~ Mücver, Gemüsepuffer, lecker, leicht
Türkische Zucchini-Puffer (Gemüsepuffer) ~ Mücver
Kalbura bastı - Süße Gebäckstücke mit Walnusskern in Sirup
Kalbura bastı – Süße Gebäckstücke mit Walnusskern in Sirup
Geschmorter Lauch mit getrockneten Tomaten und Granatapfelsirup ~ *Kuru domatesli ekşili pırasa* ~ Rezept & Video, türkischer, Porree, zeytinyağlı,
Kuru domatesli ekşili pırasa ~ Geschmorter Lauch mit getrockneten Tomaten und Granatapfelsirup
Padişah Hoşafı - "Kaltschale für den Sultan"
Padişah Hoşafı – “Kaltschale für den Sultan”
Pueskuellue_Pilav, püsküllü pilav, püsküllü bulgur pilavı, kahküllü, pilav, Stangenbohnen, Grüne Bohne, Gartenbohne, Bulgur, Knoblauch, Minze, Butter, für Familien, lecker, schnell, einfach, aromatisch, türkische Küche, türkisches, Rezept, Gericht,
*Püsküllü pilav* ~ Bulgur Pilaw mit Stangenbohnen ( “mit Fransen”) Rezept & Video
Pide ~ türkisches Fladenbrot oder mehr?
Ramazan Pidesi – türkisches Fladenbrot

Der Fastenmonat – Ramadan 2022

Der islamischen Fastenmonat ist für Muslime eine besondere und spirituelle Zeit zum Nachdenken, Reflektieren und Feiern. Ziel am Ende des Monats ist es, ein „besserer Mensch“ zu werden. Um euch auf den gesegneten Monat und die Fastenzeit vorzubereiten bzw. zu informieren, haben wir hier die wichtigsten Infos und Regeln festgehalten. Viel Freude damit und eine gesegnete Zeit für alle Muslime!

Was ist Ramadan?

Der Ramadan (auf Türkisch Ramazan) ist der Fastenmonat der Muslime. Das Fasten soll an die Zeit erinnern, als der Erzengel Gabriel dem Propheten Mohammed den Koran offenbarte. Das Fasten in dieser Zeit gehört zu den sogenannten fünf Säulen des Islam (das sind die wichtigsten Regeln des islamischen Glaubens und die Pflicht aller Menschen muslimischen Glaubens). Zwischen Morgendämmerung und Sonnenuntergang darf ein Gläubiger Muslim nichts essen und trinken. Das Fasten symbolisiert die Verbundenheit des Gläubigen mit dem Schöpfer. Während der Fastenzeit sollen Körper und Seele gereinigt werden. Auch die Gemeinschaft und Solidarität mit den Armen und Schwachen ist zu dieser Zeit immens wichtig.

Das Fest des Fastenbrechens (auf Türkisch Ramazan Bayramı), ist der zweithöchste islamische Feiertag und beginnt unmittelbar im Anschluss an den Fastenmonat. Im muslimischen Folgemonat Şevval wird das Opferfest (Kurban Bayramı) der höchste islamische Feiertag gefeiert. Das Fasten (Oruç) im Fastenmonat Ramadan ist eine der im Koran verankerten religiösen Pflichten für alle Muslime.

Wann beginnt der Ramadan 2022?

Dieses Jahr beginnt die Fastenzeit für Muslime in Deutschland am 2. April 2022 (Samstag) und endet am Abend des 01. Mai 2022 (Sonntag).

Iftar Sofrası – Was gibt es zu beachten?

Das Fasten ist ein wichtiger Bestandteil für alle Gläubigen Muslime und alle Menschen mit gesunden Körper und Geist sollten während dieser heiligen Zeit fasten. Das gibt es auch in vielen anderen Religionen. In dieser Zeit ist es immens wichtig Abends und Morgens vor Sonnenaufgang viel Flüssigkeit zu sich zu nehmen.

Der Sonnenuntergang und der Beginn der Gebete markiert das Ende des Fastentages. Bei einem festlichen Abendessen versammelt sich die ganze Familie, um gemeinsam das Fasten zu brechen. Traditionell werden Datteln, Oliven, Wasser oder Milch zum Fastenbrechen (zum Iftar) gereicht. Die gemeinsam mit Freunden und der Familie eingenommene Mahlzeit wird bei den türkischen Moslems Iftar Sofrası genannt und ist meist ein Aufmarsch von vielen besonderen und aufwendigen Speisen. Dabei ist es sehr wichtig den Magen nicht zu überfordern, das bedeutet leichte Speisen und Suppen zu bevorzugen.

Wie Gesund ist das Fasten?

Fasten hat nicht nur einen religiösen sondern auch einen gesundheitlichen Aspekt, der in Form von Heil- oder Intervallfasten regelrecht zelebriert wird. Das Fasten im während der Ramadanzeit steht leider immer wieder in der Kritik. Der Grund dafür ist vor allem der Verzicht auf Flüssigkeit. Besondere an heißen Tagen kann es zu Kreislaufproblemen, Kopfschmerzen und Konzentrationsproblemen führen. Daher empfehlen Experten, vor Tagesanbruch viel Flüssigkeit aufzunehmen. Menschen mit gesundheitlichen Beschwerden sollten sich vor dem Fasten von einem Arzt durchchecken lassen.

Laut Koran sind schwangere, stillende oder menstruierende Frauen, Kranke, bzw. ältere Menschen und Kinder von der Pflicht zu Fasten ausgenommen. Wer körperlich sehr anstrengende Arbeit verrichtet, ist ebenfalls von der Fastenpflicht befreit. Sie alle haben jedoch die Möglichkeit, das Fasten nachzuholen oder eine Ersatzleistung zu erbringen. Beispielsweise indem sie Bedürftige unterstützen.

10 Fragen und Antworten zum Ramadan

1/10 Wie isst man am Besten im Ramadan?

6 Tipps einfach & gesund durch den Ramadan

  • Es ist sehr wichtig über den ganzen Abend verteilt und in den frühen Morgenstunden sehr viel Wasser zu trinken.
  • Vor Sonnenaufgang sollten sättigende und proteinhaltige Mahlzeiten bevorzugt werden. Also langkettige Kohlenhydrate wie Vollkornbrot, Bulgur, Nüsse, Trockenobst, Früchte, Haferflocken, Kartoffeln, Hülsenfrüchte und Speisen mit Eiern.
  • Nach Sonnenuntergang leicht verdauliche Speisen wie Suppen, Salate, Obst und Gemüsegerichte vorziehen.
  • Scharfes, gewürztes, fettiges und schwer verdauliches Essen vermeiden. Nicht zu schnell oder zu viel essen, das belastet den Körper zu sehr. – Ramadan ist auch die Zeit der inneren Einkehr und seelischen Reinigung, kleine Pausen einlegen und Stress vermeiden hilft dabei.
  • Gebete, lange Spaziergänge und gute Taten dienen dazu eine positive Einstellung an den Tag zu legen und das Hungergefühl zu überwinden. Was sind eure Tipps?

2/10 Warum beginnt der Ramadan nie zur gleichen Zeit im Jahr?

Alle islamischen Feiertage verschieben sich jährlich um etwa 11 Tage. Denn im Gegensatz zum gregorianischen Kalender, der in weiten Teilen der Welt genutzt wird, orientieren sich islamische Feiertage am Mondkalender. Der Mondkalender umfasst etwa 354 Tage und ist damit fast 11 Tage kürzer als der gregorianische Kalender (mit 365 Tagen). Somit durchlaufen die islamischen Feiertage ungefähr alle 33 Jahren einmal das komplette Jahr und fallen dann erst wieder auf die gleiche Zeit.

3/10 Wer muss fasten, wer nicht?

Während der Ramadanzeit sind alle erwachsenen und gesunden Muslime aufgerufen 29 bis 30 Tage lang enthaltsam zu sein. Das bedeutet von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang unter anderem auf Essen, Trinken und Rauchen zu verzichten, böse Gedanken und Äußerungen zu meiden. Alte und kranke Menschen, Schwangere, Stillende oder Frauen während der Menstruation, Kinder bis zur Pubertät und Reisende sind davon jedoch ausgeschlossen. Nach Möglichkeit sollten die versäumten Tage nachgeholt werden.

Informative Links zum Ramadan 2022

Die Rezepte aus den vergangenen Jahren sind auch hier zu finden: 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019, 2020, 2021
Einfach in der Suche eingeben

Zum Shop & Blog – KochDichTürkisch

Falls ihr mehr über die türkische Küche, Meze und Warenkunde wissen möchtet, lest unsere Beiträge im Blog dazu.

Wir führen viele besondere Lebensmittel, türkische Weine, Kochbücher, Gewürze, Geschenkkörbe und Gutscheine für Kochkurse. Diese Produkte findet ihr im Onlineshop oder vor Ort in unserem Ladenlokal in Düsseldorf. Wir freuen uns auf Euch.

Wenn ihr mehr über die türkische Kultur erfahren möchtet oder türkische Rezepte zum Nachkochen sucht, findet ihr hier unsere Koch- und How-To-Videos auf Youtube, Facebook und Instagram.

Warenkorb
Nimm mich auf die Warteliste Wir schreiben dir automatisch nur 1x, wenn das gesuchte Produkt wieder auf Lager ist.
Email Quantity Deine E-Mail ist sicher. Wir geben sie nicht weiter!
X
X